"Love Island" Henrik & Sandra: Bittere Trennungs-Beichte

"Love Island" Henrik & Sandra: Bittere Trennungs-Beichte - "Er hat es nicht verdient!"

Gerde erst waren Henrik Stoltenberg und Sandra Janina im großen "Love Island"-Finale zu sehen, da ist zwischen den beiden auch schon wieder alles vorbei. Sandra spricht jetzt unter Tränen über die dramatischen Trennungs-Hintergründe.

Henrik & Sandra: Das "Love Island"-Paar hat sich getrennt

Kaum jemand sorgte in der diesjährigen Staffel "Love Island" für so viel Drama wie Henrik Stoltenberg. Seine Aktionen ließen viele Zuschauer und Mitstreiter nur mit dem Kopf schütteln. Nachdem er in der Show erst mir Aurelia Lamprecht anbandelte, ließ er sie kurz nach der ersten gemeinsamen Nacht in der Private Suite für Newcomerin Sandra Janina links liegen.

Mit Sandra schaffte es Henrik dann bis ins Finale. Ob er in der Blondine endlich die große Liebe gefunden hat? Fehlanzeige. Wenige Wochen nach den Dreharbeiten verrät Sandra nun: Es ist alles aus bei dem TV-Paar - und Henrik ist offenbar für die Trennung verantwortlich.

Mehr zu "Love Island":

"Love Island"-Sandra: Tränenreiche Trennungs-Beichte

Wie Sandra in ihrer Instagram-Story verrät, erhält sie täglich Nachrichten, die nach ihrem Beziehungsstatus fragen. Jetzt hatte die Influencerin offenbar genug. Sie lässt unter Tränen die Bombe platzen: "Ich wollte jetzt mal was loswerden, weil ich's nicht mehr kann und nicht mehr will. Das mit Henrik und mir hat sich erledigt für mich."

Die genauen Gründe für die Trennung behält Sandra für sich. Sie verrät nur so viel:

Er ist zu beschäftigt mit anderen Personen, um ans Telefon zu gehen oder nicht Manns genug, zu mir zu fahren.

Deshalb habe sie Henrik nicht persönlich von ihrer Entscheidung erzählen können, die Beziehung endgültig zu beenden. Wer wohl diese "anderen Personen" sind, mit denen Henrik Zeit verbringt? Immerhin war er schon in seiner "Love Island"-Zeit nicht wirklich treu ...

"Ich werde Henrik jetzt nicht weiter in Schutz nehmen"

Dass die Trennung alles andere als friedlich ablief, wird aus Sandras Worten schnell deutlich: "Ich werde Henrik jetzt nicht weiter in Schutz nehmen, wie die letzten Wochen. Er hat es nicht verdient!"

So wie er mich die letzten Wochen behandelt hat, hat mich noch kein Typ der Welt behandelt.

Krasse Vorwürfe gegen ihren einstigen Traumtyp, der sich bisher noch nicht zu Sandras Worten geäußert hat.

Am Anfang habe die Blondine noch versucht, die Beziehung zu retten, aber jetzt war es ihr das wohl einfach nicht mehr wert: "Aber wenn nichts von der anderen Seite kommt, absolut null, wieso soll ich da meine Energie reinstecken?"

Lade weitere Inhalte ...