Exklusiv
Melanie Müller: Klartext von Olivia Jones

Melanie Müller: Nach Vorwürfen spricht Olivia Jones

Nachdem sich Melanie Müller, 34, bereits selbst zu den Schlagzeilen geäußert hat, meldet sich jetzt auch Olivia Jones, 52, zu Wort. Im Exklusiv-Interview mit Okmag.de verrät sie, wie sie über die Lage ihrer Kollegin denkt.

Melanie Müller: Skandal-Auftritt

In den letzten Wochen sorgte Melanie Müller für einige Schlagzeilen: Nachdem sie die Trennung von ihrem Mann Mike Blümer verkündet hatte, lieferten sich die beiden eine öffentliche Schlammschlacht. Währenddessen machte die Blondine auch ihre neue Beziehung offiziell und stellte ihren Fans ihren neuen Partner Andreas Kunz vor. 

Doch seit kurzen steht nicht nur ihr Liebesleben im Fokus. Bei einem Auftritt auf einer Oktoberfest-Veranstaltung in Leipzig sollen mehrere Männer im Publikum nationalsozialistische Parolen gerufen und die Hand zum Hitlergruß gehoben haben. Ein Video, das die "Bild"-Zeitung davon veröffentlichte, erweckte zudem den Anschein, dass Melanie mit einem Lachen darauf regierte und die Geste sogar erwiderte. Was folgte, war ein Shitstorm und jede Menge öffentliche Kritik. Woraufhin sich auch die 34-Jährige zu den Vorwürfen äußerte.

Nachdem es bei meinem Song zu weiteren Rufen dieser Art gekommen ist, habe ich den Auftritt sofort abgebrochen,

erklärte sie in einem Instagram-Video – und betonte weiter:

Ich habe mit derartigem Gedankengut und Äußerungen natürlich nichts zu tun.

Das sagt Olivia Jones dazu

Nachdem sich auch ihr Ex-Partner Mike zu den Schlagzeilen geäußert und erklärt hatte, dass Melanie "in rechte Kreise abgerutscht" sei, meldet sich nun eine weitere Person aus ihrem Umfeld zu Wort. Im Exklusiv-Interview mit OKmag.de zeigt sich Kiez-Ikone Olivia Jones sehr erschüttert über die Vorkommnisse.

Also ich kann nur dazu sagen, dass ich Melanie so nicht kenne. Ich kenne sie als toleranten, offenen Menschen, der manchmal erst spricht und dann denkt. Aber, dass sie da so entgleist ist, das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen,

stellt sie klar. Und ergänzt:

Also ich wünsche es mir auch auf jeden Fall nicht.

Verwendete Quellen: Bild, RTL, Instagram, eigenes Interview

Lade weitere Inhalte ...