Sarah Jessica Parker leidet unter fiesen Krampfadern

Ihre Füße sind schon taub

Traumhafte Haare, ein strahlender Teint, das Designer-Outfit sitzt. Fashion-Ikone Sarah Jessica Parker liegt stilmäßig selten daneben. Doch bei ihrem letzten Auftritt schockte sie - mit fiesen Krampfadern an den Füßen.

Wurde dem "Sex and the City"-Star ihre Rolle etwa zum Verhängnis? Schauspielerin Sarah Jessica Parker, 47, hat unter ihrem Ruf zu leiden, denn immer auf zentimeterhohen High Heels zu laufen, hinterlässt eben seine Spuren.

Auf einer Gala in New York zeigte sie einmal mehr ihr Stilhändchen - allerdings sorgten ihre Krampfadern an den Füßen fast für viel mehr Aufsehen.

Auf ihren Füßen, die sie in zart lilafarbene Stilettos quetschte, quollen dicke Adern hervor - und die sahen alles andere als gesund aus.

Schon vor Jahren gestand Sarah: "Ich habe meine Füße mehr oder weniger zerstört. Sie sind taub. Ich habe kein Gefühl mehr in meinen Füßen."

Doch verzichten möchte die Schauspielerin auch zukünftig nicht auf ihre hohen Designer-Heels.

Wer schön sein will, muss eben leiden. Ob darunter am Ende allerdings die Gesundheit leiden muss, ist eine andere Frage ...