Kate Middleton - Nun doch Nackt-Fotos online

Was für eine Demütigung für die Herzogin von Cambridge

Nun also doch: Eigentlich hatte das dänische Magazin „Se og Hør“ sich doch entschlossen, die Unten-Ohne-Bilder von Kate Middleton, 30, nicht zu zeigen. Der Herausgeber Kim Henningson dementierte die Veröffentlichung der Nackt-Fotos. Nun sind die Fotos aber doch im Netz aufgetaucht.

Das Internetportal "www.gawker.com" hat die Aufnahmen nun online gestellt. Zwar sind die Fotos ziemlich unscharf, aber man kann klar und deutlich erkennen, wie sich die Ehefrau von Prinz William ihr Bikini-Höschen wechselt.

Muss das Königshaus jetzt wirklich gegen jeden Verlag klagen? Die französische "Closer" hat bereits gegen die Royals vor Gericht verloren und die dänische "Se og Hør“ kämpft um Schadenbegrenzung. Schließlich wurden Kates Oben-Ohne-Fotos trotz Verwarnung am Freitag, 28. September, veröffentlicht.

Seit Wochen hat die 30-Jährige mit diesem Nackt-Skandal zu kämpfen. Und der Kampf ist offenbar noch lange nicht vorbei!