Dirk Bach und sein Mann Thomas waren 17 Jahre lang glücklich

Nun ist Thomas mit nur 44 Jahren Witwer

Der verstorbene Dirk Bach zeigte sich meistens alleine in der Öffentlichkeit, dabei war der Comedian seit 17 Jahren glücklich liiert und hat sogar seinen Lebensgefährten in den USA geheiratet. Aber wer war dieser Mann der sich nur einmal mit Dirk im Rampenlicht zeigte?

Als Dirk Bach 2001 bei der Promi-Ausgabe von "Wer wird Millionär?“ mitmachte, nahm sein Mann Thomas Platz im Publikum.

In einem Interview mit "First" aus dem Jahr 2009 verriet der Moderator: "Ich habe einen Mann. Wir haben auf Key West geheiratet. Eine klassische Beziehung. Mein Freund führt den Haushalt, ich verdiene das Geld.“

Des weiteren fügte er 2002 hinzu: "Der eigentliche Grund unserer Heirat in Key West war (...) der, dass wir uns im Falle von Krankheit oder Tod gegenseitig absichern wollten.“

Der 100 Kilo Mann hatte nur Liebe Worte für sein "Thömchen“ übrig und hat in einem anderen Interview mit der "Bild" verraten: "Je länger wir zusammen sind, desto schöner ist unsere Beziehung. Wir streiten weniger – auch Eifersucht ist kein Thema! Wenn’s mal kracht, wissen wir: Ein unsichtbares Band hält uns zusammen.“

Nun hat Thomas seinen Partner für immer verloren und ist mit nur 44 Jahren Witwer geworden. So ruhig wie der "Dschungelcamp"-Moderator seine Partnerschaft führte, so möchte sich sein Ehemann auch von ihm verabschieden, denn eine öffentliche Trauerfeier ist nicht geplant.

Themen