Sandra Bullock nackt

Sie lässt die Hüllen fallen

Sandra Bullock trifft in der Dusche auf Chelsea Handler Und fängt an die Moderatorin anzugreifen Die Schauspielerin lacht sie aus Sogar eine Ohrfeige verpasste Sandra der Moderatorin

Wer lässt denn da die Hüllen fallen? Hollywood-Star Sandra Bullock, 48, sorgte nun mit ihren Nacktauftritt für jede Menge Gesprächstoff. Aber was steckt hinter ihrem überraschenden Oben-Ohne-Filmchen?

Keine Sorge, es handelt sich bei der Nackt-Szene nicht um ein schmutziges Filmchen, sonder um einen Eröffnungs-Sketch für die Comedy-Talkshow "Chelsea Lately".

Zusammen mit der Moderatorin steht die 48-Jährige splitternackt unter einer Gemeinschaftsdusche und Sandra nutzt die Gelegenheit, Chelsea ordentlich die Leviten zu lesen:

"Du hast eine Verantwortung als Vorbild für junge Mädchen, du musst mit dem Saufen aufhören. Hör auf, mit deinen Talkshow-Gästen zu schlafen. Deine Show habe ich gemieden, weil ich nicht mit dir schlafen will.“

Und es wird sogar handgreiflich, denn die Schauspielerin verpasst Chelsea zweimal eine Ohrfeige um sie zur Vernunft zu bringen. Die macht sich daraufhin ins nicht mehr vorhandene Höschen:

"Du urinierst. Wir machen nicht mehr Pipi in die Dusche. Wir machen Pipi ins Töpfchen.”

Am Ende stürmt Sandra mit den Worten "Das ist ekelhaft. Das ist verdammt krank. Bye", aus der Dusche.

Die pikanten Stellen sind natürlich verpixelt. Dennoch: sexy Sandra rockt auch hüllenlos!

Hier gibt's das Video: