Bond-Girl Bérénice Marlohe - Heißer Strip in der 'FHM'

Die Französin ist eine der heißesten Frauen, die je das Filmbett mit 007 teilten

Bond-Girl Bérénice Marlohe in der aktuellen Bond-Girl Bérénice Marlohe in der aktuellen Bond-Girl Bérénice Marlohe in der aktuellen

Als Bond-Girl von Daniel Craig in "Skyfall" verdreht die heiße Französin Bérénice Marlohe derzeit reihenweise den Männern den Kopf. Und auch abseits der Leinwand geizt die 33-Jährige nicht mit ihren Reizen - wie sie in der aktuellen Ausgabe der "FHM" eindrucksvoll unter Beweis stellt. 

Selten war eine Frau, die das Filmbett mit 007 teilt, so sexy. Als Sévérine bringt sie den coolsten Agenten der Welt selbst unter der Dusche ins Schwitzen. Ihr Lieblings-Bond-Girl war pikanterweise Xenia Onatopp aus „Golden Eye“, die beim Töten einen Orgasmus bekommt.

Wie sie es selbst schafft, so unwiderstehlich zu sein? "Ich glaube, die sexy Seite musst du in dir haben. Sexiness kommt von deinem Charisma, von deinem Inneren. Ich glaube, dass ich Severine viel Substanz und Charisma gegeben habe. Die Sexyness kam dabei von ganz alleine", erzählt Marlohe im Interview.

Attraktiv muss ein Mann übrigens nicht sein, um bei der 33-Jährigen landen zu können: "Er muss nicht hübsch sein!", stellt die Bond-Gespielin klar. Und ergänzt: "Aber wenn er nichts zu sagen hat, nicht lustig ist oder nichts in seinen Augen passiert, ist er nicht attraktiv. Charisma und Sinn für Humor geben einem Mann das gewisse Etwas."

Hier einige Bilder von dem sexy Shooting! Mehr auf www.FHM-Magazin.de