Rihanna nackt in der amerikanischen GQ

Die Sängerin zeigt in der Dezember-Ausgabe viel Haut

Busenblitzer inklusive: Rihanna in der Dezember-Ausgabe der amerikanischen Rihanna in der Dezember-Ausgabe der amerikanischen Rihanna in der Dezember-Ausgabe der amerikanischen Rihanna in der Dezember-Ausgabe der amerikanischen Rihanna in der Dezember-Ausgabe der amerikanischen

Daniel Craig hätte sie gern als nächstes Bondgirl gehabt - und nun können wir noch besser verstehen wieso. Der Beweis? Die neuen Nacktbilder von Rihanna, 24, in der amerikanischen "GQ"!

Rihanna freizügig? Kennen wir. Rihanna lasziv? Kennen wir auch. Und dennoch hauen uns diese Bilder in der Dezember-Ausgabe der amerikanischen "GQ" um.

Die Sängerin ließ für Fotograf Mario Sorrenti (und natürlich für uns!) die Hüllen fallen und posiert ganz natürlich und sexy auf einer Ledercouch (nur im Slip!) oder sportlich in Turnschuhen. Eines fällt bei diesen Bildern auf: RiRi zeigt SEHR viel Haut (Busenblitzer inklusive!).

Auch das Cover ziert Rihanna splitternackt und nur mit einer Lederjacke bekleidet in sexy Pose. Passend dazu heißt es: "Men of the Year (and one hot woman)"

Tja, Robyn Rihanna Fenty (so ihr bürgerlicher Name) schafft es sogar in der "Men of the year"-Edition den sexiesten Männern die Show zu stehlen …

Mehr Informationen zu Rihanna in der amerikanischen GQ gibt es hier.

Themen