OK! traf Mario Barth - 'Frauen verstehen mich viel besser'

Exklusiver Blick hinter die Kulissen seiner Deutschland-Tour

Mit seinem neuen Programm „Männer sind Schuld, sagen die Frauen“ tourt Comedian Mario Barth, 40, gerade durch Deutschland. Das OK! Magazin traf ihn backstage in Hamburg und musste feststellen: Der ist ja gar nicht so ein Macho!

Auf Frauenwitze haben wir uns eingestellt, aber nicht auf das, was dann kommt. Mit rauchiger Stimme stellt sich Mario Barth mit Mütze und Schal vor, als wir ihn hinter die Kulissen seiner neuen Liveshow begleiten. „Heiser?“, fragen wir. „Ikke?“, fragt er und entknotet seinen Schal. „Nee, gestern gefeiert!“, lacht er und führt uns durch die heiligen Hallen hinter die Bühne in Hamburg.

Und während des Interviews spricht er sogar ganz offen von Nachwuchs: „Ich finde Kinder toll. Sie sind nicht nur unsere Zukunft, sondern auch unsere Gegenwart.“ 

Seit 14 Jahren ist er in einer Beziehung: „Das schaffst du nur, wenn du eine Frau respektierst“, sagt er. „Eine Beziehung ist wie ein gut laufendes Unternehmen, jeder hat seine Aufgabe. Es muss eine klare Rollenverteilung geben.“

Aber natürlich wird auch gestritten. Er glaubt sogar, dass ihn die Frauen in manchen Punkten viel besser verstehen als die Männer – wenn er von Fans belagert und einfach fotografiert wird zum Beispiel. Da verliert er oft seinen Humor. „Frauen können das nachvollziehen, wenn sie zum Beispiel in einen Club gehen und begafft werden wie Knut der Eisbär. Genauso geht es Promis, nur bedingt lässt man sich alles gefallen.“  

Was OK! noch über Mario Barth herausgefunden hat, das lesen Sie in der neuen OK!. Diese Woche schon ab Dienstag, 26. März 2013, im Handel!