Nach Kündigung - Lottofee Heike Maurer klagt gegen das ZDF

'Ziehung der Lotto-Zahlen' zum letzten Mal live im Fernsehen

Am Mittwoch, 26. Juni, ging eine Ära zu Ende : Zum letzten Mal wurden die Lottozahlen im Live-Fernsehen gezogen. Lottofee Heike Maurer war 24 Jahre dabei und muss sich nun einen neuen Job suchen. Dagegen klagt sie vor dem Mainzer Arbeitsgericht gegen das ZDF.

Gegenüber der "B.Z." erzählte Maurer, die Kündigung müsse gerichtlich geprüft werden. Zudem bedauert die Moderatorin, dass bei ihrer letzten Aufzeichnung gar kein richtiger Abschied stattgefunden hätte; das ZDF schickte bloß eine Vertretung, statt die Verantwortlichen.

Auch ihren Hausausweis ist Heike bereits losgeworden. In Zukunft wird sie von zwei jungen Moderatoren ersetzt werden. Nina Azizi und und die erste männliche Lottofee, Chris Fleischhauer, arbeiten in Zukunft im Internet Hand in Hand mit Glücksgöttin Fortuna.

Themen