Noch-Ehefrau von Jack White erwirkt einstweilige Verfügung

Wollte er sie schlagen? Der 38-Jährige darf sich Karen Elson nicht mehr nähern

Der ehemalige White-Stripes-Rocker Jack White, 38, darf fürs Erste keinen Kontakt zu seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau Karen Elson, 34, aufnehmen. Der Grund: Er soll sie tyrannisiert haben!

Karen Elson hat offenbar Angst vor ihrem Noch-Ehemann und glaubt, dass er gefährlich und sogar dazu fähig sei, ihr körperlichen Schaden hinzuzufügen.

Das getrennt lebende Paar hat gemeinsam zwei Kinder, die momentan gewaltig unter dem Sorgerechtsstreit zu leiden haben.

Das 34-jährige hauptberufliche Model behauptet, dass Jack als Vater nicht tauge und nennt als Grund sein "gewalttätiges Gemüt", weshalb die einstweilige Verfügung vor Gericht in Tennessee durchgesetzt wurde.

So soll White sie in Anwesenheit von anderen gedemütigt haben. Gerichtsunterlagen zufolge soll "dieses gezielte Tyrannisieren der Ehefrau bis zur Unterwerfung zum Niedergang der Ehe beigetragen" haben".

Karen Elson wollte allerdings nicht leichtfertig ihre Ehe aufgegeben, sondern versuchte den "Seven Nation Army"- Sänger dazu zu bewegen, eine Eheberatung aufzusuchen. Diese lehnte er jedoch ab.

Jetzt darf der Musiker erst mal keinerlei Kontakt zu seiner Noch-Gattin aufnehmen. Wie es mit dem Sorgerecht aussehen wird, ist noch nicht abzusehen.