Rosie Huntington-Whiteley über Horror-Diäten

Ihr Agent empfahl ihr ein Stück Sushi am Tag!

Wer schön sein will, muss leiden. Wer ein "Victoria's Secret"-Model sein will, scheint diesen Spruch mehr als verinnerlicht zu haben. Strenge Diäten und harte Workouts gehören zum Alltag der weltbekannten Unterwäsche-Models. Rosie Huntington-Whiteley, 26, verrät, wie hart der Job wirklich ist. 

Zugegeben: Wer hätte nicht gerne den Körper eines "Victoria's Secret"-Engels? Perfekte Kurven, scheinbar endlos lange Beine. Wenn einem aber vor Augen geführt wird, mit welch ungesunden Mitteln die Models für ihre ach so makellosen Körper kämpfen, nehmen wir doch gerne das ein oder andere Pölsterchen in Kauf. 

Rosie Huntington-Whiteley ist mit ihren 26 Jahren praktisch ein alter Hase im Geschäft. Seit sie 15 ist, ist sie in der Branche tätig und weiß aus dieser Zeit leider auch von einigen schlechten Erfahrungen zu erzählen. 

Im Interview mit "The Guardian" verrät sie, mit welchen Mitteln die Mädchen dazu angespornt werden, ihre Traum-Figur zu behalten. Ein ehemaliger Agent von ihr riet ihr beispielsweise, sich am Tag von nur einem Stückchen Sushi zu ernähren. Einen Ratschlag, den die damals erst 15-jährige Rosie glücklicherweise nicht annahm. 

"Geh und f*** dich selbst" soll sie ihm geantwortet haben und sich daraufhin einen neuen Agenten gesucht haben. Pech für ihn. Heute ist die Freundin von Action-Star Jason Statham eines der erfolgreichsten Models der Welt - und das trotz oder vielleicht auch gerade WEGEN der Überschreitung des einen Sushi-Teils pro Tag.