Lea Michele trägt ein Liebes-Tattoo für Cory Monteith

Nach Corys Tod ließ sich seine Freundin die letzten Worte von ihm stechen

Lea Michele, 27, bewies nun erneut wie sehr sie ihren verstorbenen Verlobten und Glee-Kollegen Cory Monteith, 31, vermisst. Ein Liebes-Tattoo ziert nun ihren Brustkorb.

Der Tod von Cory Monteith am 13.Juli dieses Jahres setzte vor allem seiner Freundin Lea Michele sehr zu. Nach dem Drogentod des Glee-Darstellers macht die Schauspielerin eine schwere Zeit durch.

Auf der „Women in Hollywood“ Preisverleihung des „Elle“ Magazins trug Michelle ein traumhaftes Kleid von Calvin-Klein. Das Cut-Out-Muster der Robe gab den Blick auf ihr 15.Tattoo frei. Dabei handelt es sich um die letzten Worte von Cory, die er zu Lea sagte. „You’re mine, if you say so“, diese Worte zieren den Brustkorb der Sängerin.

Die 27-Jährige schrieb zwei Songs für ihr neues Album, die von ihrer Beziehung zu Cory handel. Es macht mich so glücklich. Die Songs lassen mich so sehr an Cory denken, es waren unsere Lieder. Wenn ich an ihn denke, spiele ich sie“.

Die Musik und die beiden Zeilen an ihrem Herzen werden Lea Michele für immer an ihre erste große Liebe denken lassen.