Rihannas Nacktfoto-Skandal - Ist sie das wirklich?

Fehlende Tattoos der hüllenlosen Frau sprechen für eine Doppelgängerin

Im Internet kursiert derzeit ein Foto, auf dem angeblich Popsängerin Rihanna, 25, komplett nackt und mit einer Alkoholflasche in der Hand auf dem Schoß eines Mannes sitzend zu sehen ist. In Umlauf gebracht wurde der feucht-fröhliche Schnappschuss von dem Rapper Christopher "Young Chris" Reis auf seinem Instagram-Profil.

Überraschen würde es uns nicht, wenn auf dem Foto tatsächlich Rihanna und nicht nur eine Doppelgängerin zu sehen wäre - schließlich zeigt sich die Schönheit aus Barbados so regelmäßig und gerne leichtbekleidet in lasziven Posen, dass OK! Online ihr gar eine Fotostrecke gewidmet hat.

Allerdings lässt uns eine Sache an der Echtheit des Bildes zweifeln: Die Dame auf dem Foto hat keine Tattoos. Rihannas Körper hingegen ist übersät von Körperverzierungen. Somit müsste das Foto entweder vor vielen Jahren entstanden sein, oder aber eine andere Frau ist nackig baden gegangen.

Inzwischen ist das Foto wieder vom Profil des Rappers verschwunden. Rihanna hat sich dazu noch nicht geäußert.

Was meint ihr - ist es RiRi?

 

Themen