Paul Walker (†40) - So sehr leidet seine Freundin Jasmine

Ihr Vater verrät: 'Sie macht eine Trauertherapie'

Jetzt sind bereits fast fünf Monate nach dem Tod von Paul Walker (†40) vergangen und noch immer ist der Schmerz groß. Besonders seine Freundin Jasmine Pilchard Gosnell, 23, leidet sehr unter dem Verlust, wie ihr Vater Casey Gosnell, 47, jetzt erzählt.

Auch der Altersunterschied von 17 Jahren konnte das Paar nicht davon abhalten, zu seiner Liebe zu stehen. Um so tragischer ist es, dass diese Liebe auf so brutale Art und Weise zerstört wurde. 

Der Schmerz ist sehr groß

Gegenüber „Daily Mail“ verrät Jasmins Vater nun, wie schlimm es um seine Tochter steht. „Sie macht jetzt eine Trauertherapie. Man muss wissen, dass sie furchtbar leidet wegen Pauls Tod und das noch für eine ganze Weile“, so Gosnell.

Noch immer fällt es ihr sehr schwer, über die Tragödie zu sprechen. „Vielleicht wird sie eines Tages bereit sein, über Paul reden zu können. Doch sie ist noch nicht so weit“, wird ihr Vater weiter zitiert.

Immerhin schottet sie sich nicht komplett ab und hält den Kontakt zu Pauls Brüdern aufrecht und Sucht Trost bei ihrer eigenen Familie. Denn bis sie alles komplett verarbeitet hat, wird es noch eine ganze Weile dauern. 

Themen