Matthias Schweighöfer: Zurück zur Ex?

Er will Urlaub mit der Familie machen

Schauspieler Matthias Schweighöfer kommt wohl doch nicht von seiner Ani los. Die Beiden wollen mit ihrer gemeinsamen Tochter Greta nach Frankreich fahren, um Familienurlaub zu machen. Der erste Schritt in Richtung Liebes-Comeback?

Ach, das wäre schön. Denn irgendwie hat es uns doch schon sehr geschockt, dass Deutschlands Vorzeige-Familie Matthias Schweighöfer, 31, und seine Freundin Ani Schromm, 28, sich getrennt hat. Die Beiden haben schließlich eine kleine Tochter, Greta, 2, und obwohl Matthias sicherlich viele schlüpfrige Angebote bekommt, hat er stets zu seiner Langzeitfreundin gehalten. Doch dann die überraschende Trennung vor einigen Wochen.

Nun gibt der sympathische Schauspieler aber zu, dass er Ani nicht loslassen kann. Gegenüber "Bild am Sonntag" verriet er: "Vielleicht wird es ja wieder was."

Das wäre wirklich toll, denn die kleine Familie gibt ein wirklich süßes Bild ab.

Zunächst haben sie gemeinsame Urlaubspläne, die an das Drehende von Matthias' neuem Film "Schlussmacher" anschließen. Diese Auszeit hat sich Matthias aber auch echt verdient, genauso wie ein gückliches Leben zu dritt als Familie. So gibt Matthias auch selbst zu: "Wir wollen mit dem Auto nach Frankreich, als Familie."

Und wer weiß: Vielleicht kommen sie als Paar wieder zurück ...