Detlef D! Soost hat eine geheime Schwester

Patricia Osei Kofi suchte jahrelang ihren Bruder

Die Dresdner Gesangs-Studentin Patricia Osei Kofi ist die Schwester von TV-Star Detlef D! Soost. Angeblich suchte die 26-Jährige jahrelang nach ihrem Bruder - und fand ihn im TV.

Star-Choregraf Detlef D! Soost, 41, hat eine Schwester. Laut "Bild" suchte die Dresdner Gesangs-Studentin Patricia Osei Kofi, 26, jahrelang ihren Bruder - und entdeckte ihn im Fernsehen.

Heute, 4. Mai, um 19 Uhr hat die Musikerin Bühnenpremiere im Staatsschauspiel Dresden mit „Figaros Hochzeit“ - und ihr berühmter Bruder will im Publikum sitzen.

Aber wie kam es dazu, dass Patricia ihn so lange suchen musste? Die Eltern der 26-Jährigen wanderten offiziell in den 80er-Jahren aus der DDR nach Ghana aus, der Heimat ihres Vaters. Heimlich zogen sie aber nach Westdeutschland, wo Patricia geboren wurde.

Noch in der DDR erfuhr ihre Mutter von einem unehelichen Sohn ihres Mannes - und das ist kein Geringerer als Detlef D! Soost!

„Mama war so geschockt, dass sie sich den Namen falsch einprägte, Detlef Soest statt Soost. Deshalb fanden wir ihn später nicht“, erklärte die Studentin der Boulevard-Zeitung.

Auch dem heutigen "Popstars"-Promi sei es ähnlich gegangen: „Er wuchs im Heim auf, dachte, dass seine Familie in Ghana lebt. Deshalb suchte er uns nicht in Deutschland“, erläutert die Halbschwester das traurige Schicksal von Detlef.

Doch dann der Schicksalswink: Als im Jahr 2000 „Popstars“ startete, erkannte eine Freundin die Ähnlichkeit mit Detlef. Auch der Name passte fast. Prompt schrieb Patricia an den Sender - und traf sich später zum ersten Mal mit ihrem Bruder. Heute sind sie eine glückliche Familie.

Ein Happy End, das es ohne die Castingshow wohl nicht gegeben hätte.