Abi Ofarim (†80) ist tot: So bewegend trauert Gil um seinen Vater

Der 80-Jährige soll an den Folgen einer schweren Krankheit gestorben sein

Gil Ofarim, 35, trauert – sein geliebter Vater, der Musiker Abi Ofarim, soll laut Berichten der "Bunte" im Alter von 80 Jahren gestorben sein. Auf Instagram postete der Ex-"Let's Dance"-Star kommentarlos ein Foto zum Zeichen seiner Trauer. 

Abi Ofarim stirbt im Alter von 80 Jahren

„Nach langer schwerer Krankheit ist Abi Ofarim heute morgen in seiner Schwabinger Wohnung für immer eingeschlafen, sein Kampf hat ein Ende gefunden“, will "Bunte" aus Insdiderkreisen erfahren haben. Der ehemalige Tänzer, Choreograph und Musiker soll den Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren haben und verstorben sein. Abi Ofarim wurde 80 Jahre alt. 

Bereits im Oktober 2017 sprach der damals 79-Jährige über seine schwere Zeit im Krankenhaus, nachdem er sich eigentlich wieder auf dem Weg der Besserung befand. 

Ich war neun Monate lang im Krankenhaus. Was ich mitgemacht habe, war die Hölle, 

so der Vater von Ofarim. "Einmal wäre ich fast gestorben, weil ich falsche Tabletten gekriegt habe. Dann bekam ich auch noch eine Herz-OP. Ich bin zurück aus der Hölle", hieß es weiter. Abi Ofarim erkrankte im Januar 2017 an einer Grippe, doch der hartnäckige Virus machte ihm zu schaffen – aus seiner Erkrankung entwickelte sich eine schwerwiegende Lungenentzündung, sodass die Ärzte ihn in ein künstliches Koma versetzen mussten. 

Embed from Getty Images

Gil Ofarim fehlen die Worte

Nach dem Tod seines Vaters wendete sich Gil Ofarim nun mit einem bewegenden Posting an seine Fans. Dieses zeigt ein Schwarz-Seiß-Foto von vier ineinander greifenden Händen – die älteste gehört vermutlich seinem Vater. Ansttat das Bild zu kommentieren, versah es der "Let's Dance"-Gewinner nur mit drei Punkten.

 

...

Ein Beitrag geteilt von Gil Ofarim (@gilofarim) am

Fans drücken darunter ihr Mitgefühl aus und sprechen ihr Beileid für den Musiker aus.

Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich sehr getroffen. Ich spreche dir, deiner Familie und Angehörigen mein tief empfundenes Beileid aus,

lautet nur einer von vielen Kommentaren. 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News