Amanda Bynes: So sieht der „Hallo Holly“-Star jetzt aus

Nach Totalabsturz kann die Schauspielerin endlich wieder lachen

Amanda Bynes trägt jetzt einen kinnlangen Bob. Amanda Bynes mit Pausbäckchen in einem Kaffee in Los Angeles. Amanda Bynes kann wieder lachen. Amanda Bynes

Amanda Bynes, 29, hat nach schweren Zeiten gerade noch einmal die Kurve bekommen und zeigte sich jetzt mit Pausbäckchen und deutlich gesünderen Kurven beim Kaffee-Date mit Freunden in Los Angeles und konnte endlich wieder strahlen.

Schwere Zeiten

Die 28-Jährige ließ in den vergangenen Jahren so gut wie keinen Skandal aus: Ob Drogen-Skandale, Gerichtsprozesse, Fahren ohne Führerschein oder Aufenthalte in der Psychiatrie - der „Hallo Holly“-Star sorgte mehr mit ihren privaten Problemen für Schlagzeilen, als mit neuen Rollen.

Doch nach ihrem letzten Total-Absturz Ende 2014 scheint die 29-Jährige endlich wieder auf gesünderen Beinen zu stehen. Amanda soll versuchen wieder ein normales Leben zu führen und geht sogar wieder zur Uni, an das Fashion Institute for Design and Merchandising, wie „TMZ“ berichtet.

Amanda kann wieder lachen

Bei einem Besuch eines Cafés mit Freunden wirkte Bynes sichtlich erholter. Anstatt ihrer ausgemergelten Figur, fallen ihre gesünderen Kurven deutlich auf. Die Schauspielerin zeigt beim Plausch mit ihren Freunden ihr breites Lachen, welches man lange bei ihr vermisst hat.

Vor einem Tag meldet sich Amanda auf Twitter bei ihren Fans und debütiert ihren neuen Haarschnitt: Die lange Mähne ist einem kinnlangen Bob gewichen.

Dazu schrieb sie:

Hi ihr alle, ich habe einen Haarschnitt. Was meint ihr?

Wir finden, dass Bynes endlich wieder auf einem besseren Weg in ihrem Leben ist. Weiter so!