Andreas Gabalier nach Trennung: “Es war vor allem meine Schuld“

Nun verrät der Sänger den wahren Grund fürs Liebes-Aus

Erst vor drei Tagen gaben Andreas Gabalier, 34, und Silvia Schneider, 37, ihre Trennung nach sechs Jahren bekannt. In einem Interview sprach der Musiker jetzt ganz offen darüber, woran die Beziehung zerbrach. 

Plötzliche Trennung bei Andreas Gabalier & Silvia Schneider

Am 15. September gaben Andreas Gabalier und Silvia Schneider offiziell ihre Trennung bekannt. Fans der beiden sind erschüttert über das scheinbar plötzliche Liebes-Aus des Paares - und auch dem Volksrock-Sänger fällt diese Zeit offenbar alles andere als leicht ...

Auf "Facebook" teilte Andreas mit seinen Fans, wie schlecht es ihm zurzeit wirklich geht.

Im Pulsschlag der Gezeiten hab ich mein Herz verloren,

schreibt der 34-Jährige zu dem Foto mit seiner Ex. "Dank euch, meinen lieben Fans, kann ich Berge versetzen, die größten Stadien füllen und Millionen von Menschen mit meiner Musik verbinden! Das Wichtigste jedoch, habe ich leider nicht geschafft! ... und das zerreißt mir mein Herz!"

 

 

Das ist der wahre Trennungsgrund 

Doch woran ist die Beziehung letzendlich gescheitert? In einem Interview mit “Bunte“ spricht Andreas jetzt erstmals über den wahren Trennungsgrund und warum er sich die Schuld an das Liebes-Aus gibt. 

Silvia und ich hatten leider zu wenig Zeit zusammen und das war vor allem meine Schuld,

gesteht der Volksrocker im Interview. Denn wenn er von seinen Konzerten nach Hause kam, sei er ausgelaugt gewesen und hätte Zeit für sich allein, für seinen Sport und seine Freunde gebraucht, so Gabalier weiter. "Das war ein Fehler, wie ich jetzt weiß“.

 

 

 

Ihre Beziehung war nicht mehr zu retten

Er habe versucht, die Beziehung zu retten, doch es sei nicht mehr gegangen.

Jetzt versuche ich, irgendwie nach vorne zu schauen,

erklärt der 34-Jährige. Das sei hart und er brauche Zeit, aber man habe nur das eine Leben und man müsse mit Rückschlägen klarkommen. Ganz klar, Andreas nimmt sämtliche Schuld auf sich und lässt seine Ex-Freundin aus jeglicher Verantwortung raus. Doch eine Sache lässt Entertainer nicht auf sich sitzen: Das Gerücht, er sei möglicherweise untreu gewesen. "Ich bin ein treuer Mensch, da habe ich mir nichts vorzuwerfen", stellt Andreas klar.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Andreas Gabalier: So schlecht geht es ihm nach der Trennung

Andreas Gabalier: Kündigte sich hier bereits die Trennung an?