Angela Merkel: Geheime Zukunftspläne

"Sie ist bereit, den rauen politischen Alltag ihren Nachfolgern zu überlassen"

2021 ist Schluss für Angela Merkel, 65: "IN" weiß, wie die Kanzlerin ihren Ruhestand verbringen will.  

Angela Merkel: Mehr Zeit für ihren Ehemann

Für sie ist ein turbulentes und anstrengendes Jahr zu Ende gegangen: Gleich drei Zitteranfälle hatte Angela Merkel 2019 in der Öffentlichkeit – angeblich wegen Dehydrierung. Im April starb ihre geliebte Mutter Herlind Kasner (†90), dazu die ständigen Debatten, Staatsbesuche und 16-Stunden-Tage. Ganz klar: Die Kanzlerin hatte mit Sicherheit schon mal weniger anstrengende Jahre.

 

Embed from Getty Images

 

Umso mehr dürfte sie sich auf ihre wohlverdiente freie Zeit freuen, wenn sie sich 2021 zurückzieht!

Angela wird sich wieder mehr auf ihr Privatleben, ihre Ehe konzentrieren,

ist sich ein Insider sicher. Auch Ehemann Joachim Sauer, 70, wird nur noch bis Ende 2020 an der Berliner Humboldt-Universität unterrichten. In Merkels Umfeld vermuten viele, dass sie den gemeinsamen Ruhestand einläuten wollen.

 

 

"Der Gedanke, eine Biografie zu schreiben, reizt sie sehr"

Mit dem Wissenschaftler lebt die 65-Jährige in Berlin, wo die beiden auch mal gutes Essen im Nobelrestaurant „Borchardt“ genießen. Sie haben aber auch ein Wochenendhaus in Hohenwalde, einem Ortsteil von Milmersdorf in der Uckermark. „Dort zieht sich die Kanzlerin gerne zurück, wenn sie zum Beispiel mal in Ruhe ein Buch lesen möchte“, verrät ein Insider.

Apropos Bücher: Angeblich plant Merkel auch, selbst unter die Autoren zu gehen.

Der Gedanke, eine Biografie zu schreiben, reizt sie schon sehr,

verrät ein enger Freund. „In ihrer Zeit als Bundeskanzlerin sind viele Sachen passiert, die sie sicher gerne noch mal bewerten und ins richtige Licht rücken würde.“

Oper & Wandern: "Sie freut sich darauf, dass ruhigere Zeiten kommen"

Doch dieses Projekt hat für Merkel vorerst keine Priorität. Erst mal will sie die Ruhe genießen, sich bei Spaziergängen oder der Gartenarbeit entspannen. Außerdem gilt Merkel als Opernliebhaberin – eine Leidenschaft, die sie mit ihrem Mann teilt. Das Paar besucht zusammen regelmäßig die Premierenvorstellungen der Bayreuther Wagner-Festspiele.

 

Embed from Getty Images

 

Und auch nach Südtirol wird es die beiden bestimmt wieder verschlagen, wo sie jedes Jahr gerne wandern gehen.

 

Embed from Getty Images

 

Die Kanzlerin ist es seit Jahrzehnten gewohnt, hart zu arbeiten. Aber jetzt freut sie sich auch darauf, dass ruhigere Zeiten kommen werden,

weiß ein Insider. „Sie ist bereit, den rauen politischen Alltag ihren Nachfolgern zu überlassen.“

Text: Sophia Ebers

  • Mehr Stars, mehr Storys gibt's in der "IN" - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: 

Angela Merkel: Das passiert, wenn sie nicht mehr kann

Angela Merkel: Das sagt sie zu ihren Zitteranfällen

Glaubst du, dass Angela Merkel die Politik vermissen wird?

%
0
%
0