Aurelio Savina & Lisa Freidinger: Trennung statt Hochzeitsglocken!

Nach zwei Jahren geht das „Sommerhaus der Stars“-Pärchen getrennte Wege

Nach zwei gemeinsamen Jahren haben sich Aurelio Savina, 40, und seine Verlobte Lisa Freidinger, 29, urplötzlich getrennt. Das gab das Ex-Paar nun auf ihren Instagram-Accounts bekannt. 

Aurelio Savina & Lisa Freidinger: Liebes-Aus nach zwei Jahren 

Der frühere Bachelorette"-Kandidat Aurelio Savina und seine Lisa Freidinger lernten sich 2015 auf einer Messe kennen. Gefunkt hat es jedoch erst ein Jahr später und Anbrennen lassen wollten die beiden wohl nichts. Denn im September 2017 folgte die Verlobung, sogar ein gemeinsames Restaurant namens „Comera“ in München wurde eröffnet. 

Und es hätte die ganz große Liebe werden können, denn Aurelio und Lisa wollten dieses Jahr vor den Traualtar treten. Doch stattdessen hat sich das Paar jetzt plötzlich getrennt! 

 

 

Erstes Statement: „Fakt ist wir trennen uns in Liebe und tiefstem gegenseitigen Respekt“

Auf ihrem Instagram-Account bestätigt die 29-Jährige am Sonntag, 3. Juni, das Liebes-Aus:

Aurelio und ich haben uns getrennt. In diesen intensiven zwei Jahren haben wir viel miteinander erlebt und viel von einander gelernt. Ich bin stolz und dankbar so einen Mann in meinem Leben zu haben. Warum, wieso und weshalb spielt keine Rolle. Fakt ist wir trennen uns in Liebe und tiefstem gegenseitigen Respekt. Wir haben uns in die Augen geschaut und uns ewige Freundschaft geschworen. 
Wir werden immer für einander da sein...,

schreibt die gelernte Stylistin unter einem Pärchenbild aus vermutlich schöneren Tagen.

 

 

Auch Aurelio hat sich gegenüber seinen Instagram-Fans zu Wort gemeldet und schrieb auf seinem Account die Worte: „Getrennt, aber doch vereint."

DAS ist der Grund für die Trennung

Auch wenn in dem Statement von Lisa nicht klar wurde, warum die beiden sich ausgerechnet kurz vor der Hochzeit getrennt haben, sprach Aurelio nun gegenüber „Promiflash“ Klartext über den Trennungsgrund

Gründe? Manchmal sind zwei Menschen eben nicht kompatibel, was eine Liebesbeziehung angeht, aber sehr kompatibel, was eine Freundschaft angeht und uns geht es einfach besser, wenn wir als Freunde und Geschäftspartner durchs Leben gehen, 

so der gebürtige Italiener. Doch einfach sei das Liebes-Aus definitiv nicht gewesen: „Es ist natürlich immer hart, wenn man sich von einem Menschen trennt, mit dem man sein Leben verbringen möchte, aber wir machen das Beste aus der Situation“. 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

 

Artikel enthält Affiliate-Links