"Bachelor in Paradise"-Michi: Heftige Liebes-Lüge entlarvt!

"Ich bin froh, dass ich nichts mehr mit dir zu tun haben muss"

Achtung, Spoiler! Alles sieht bei "Bachelor in Paradise"-Kandidat Michi Bauer, 28, und seiner Auserwählten Natalie Stommel, 30, nach einem Happy End aus. Im großen Rosen-Finale gestehen sie sich ihre Gefühle. Doch dann entpuppt sich Michis Verhalten als fiese Liebes-Falle ...

Happy End für Michi und Natalie?

Michi und Natalie machen bei "Bachelor in Paradise" eine Achterbahnfahrt der Gefühle durch. Seit Tag eins sind die beiden eigentlich ein Herz und eine Seele, bis der Blondschopf der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin gesteht, dass ihm noch eine andere Frau im Kopf herumschwirrt, die er bereits vor den Dreharbeiten kennengelernt habe, die aber nicht seine Freundin sei.

Ein Schock für Natalie! Doch sie gibt ihrem Flirtpartner im Paradies Zeit, sich zu sortieren und seiner Gefühle klar zu werden. Sie möchte nur eines wissen: Liebt er die Frau aus Deutschland oder kann er sich eine Zukunft mit Natalie vorstellen?

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bachelor in Paradise (@bachelor.rtl) am

"Ich war noch nie mit einer Frau so ehrlich"

Im großen Finale stehen bei den Kuppelshow-Kandidaten dann alle Zeichen sicher auf Beziehung. Natalie und Michi haben ein romantisches Dreamdate. Sie können die Finger nicht voneinander lassen, verbringen die Nacht zusammen und gestehen sich ihre Gefühle.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bachelor in Paradise (@bachelor.rtl) am

 

Michi kommt beim Date richtig ins Schwärmen:

Das gibt mir immer ein so schönes Gefühl, wenn sie lacht. Wir haben 500 bis 600 Kilometer zwischen uns. Da muss man dann mal gucken. Wird dann halt eine Fernbeziehung erst mal,

so der Blondie.

Ich war noch nie mit einer Frau so ehrlich.


© TVNOW

Und auch Natalie ist hin und weg: "Er zeigt mir, dass er mit dem ganzen Herzen dabei ist."

Vor der Nacht der Rosen stellt Michi dann klar:

Gefühlslage wird immer mehr Chaos in meinem Kopf. Da muss ich nach Hause kommen und das klären (mit der anderen Frau, Anm. d. Red.). Das will auch Natalie, dass ich das kläre.

Der 28-Jährige scheint sich seiner Gefühle zu Natalie dennoch sicher zu sein:

Die letzte Rose bedeutet für mich, dass sie die Frau für mich wäre. Ich war jetzt sechs Jahre Single. Dann kommen zwei auf einmal. Warum? Ich will Natalie nicht verletzen, weil sie es nicht verdient hat. Meine Gefühle sind jetzt absolut für Natalie hier im Paradies,

erklärt er im RTL-Interview.

Im Vieraugengespräch mit seiner Auserwählten findet er dann noch deutlichere Worte:

Die Rose ist kein Versprechen, für was danach ist, was im echten Leben ist. (...) Ich habe im Leben selten eine Frau kennengelernt, die so strahlt von innen raus, wie du. Deine Aura ist einfach wunderschön. Die letzte Rose bedeutet für mich, dass ich mich im Paradies echt in dich verliebt habe. (...) Ich fühle mich, als wären wir verheiratet.

Wow! Die beiden verlassen die Show als Paar! Klingt nach einem Happy End, wie es im Bilderbuche steht. Doch die Geschichte nimmt einen bösen Lauf ...

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Michi| Bachelor in Paradise 🌹 (@magic90mike) am

Die große Wende: Michis Lügenspiel fliegt auf!

Kurzfassung: Michi schießt Natalie kurz nach seiner Ankunft in Deutschland ab! Die 31-Jährige klärt beim großen Wiedersehen mit Frauke Ludowig auf:

Ich habe einen Tag nach der Rosenvergabe eine Nachricht von ihm bekommen, dass er jetzt mit der anderen zusammen ist und habe danach nie mehr was gehört.

Whaaaat?! Das Male-Model versucht, sich rauszureden, behauptet, nicht direkt wieder mit der schönen Unbekannten aus Deutschland liiert gewesen zu sein.

Ich habe dir immer gesagt, dass ich zweigeteilt bin,

versucht er sich zu rechtfertigen.

 

"Ich bin froh, dass ich nichts mehr mit dir zu tun haben muss"

Doch Natalie hat genug vom Lügenspiel des ehemaligen "Bachelorette"-Kandidaten: 

Ich bin froh, dass ich nichts mehr mit dir zu tun haben muss. Man muss sich nicht von jemandem verletzen lassen.

Der Augsburger versucht, sich erneut rauszureden, doch dann platzt BiP-Kollege Serkan, der im Publikum sitzt, der Kragen:

Du hast mir zwölf Stunden später gesagt: 'Natalie ist eh für mich Geschichte. Ich schieße sie ab.'

Auch Aurelio reicht es, er schießt verbal gegen den Lügenbaron.

Michis Liebes-Interview mit seiner Neuen schockiert alle!

Aber als sei das alles nicht schon demütigend genug für Natalie, geben Michi und seine Freundin dem Sender sogar noch ein Liebes-Interview. Autsch!

"Er hatte unser Verhältnis eine Woche vorher, bevor er dahin (Dreharbeiten Bachelor in Paradise, Anm. d. Red.) geflogen ist, beendet", erklärt die neue Frau an Michis Seite. Sie gibt dem Kuppelshow-Kandidaten jedoch eine zweite Chance. Der 28-Jährige erklärt seine Aktion damit, noch an RTL-Verträge gebunden gewesen zu sein. Er habe nur deshalb die BiP-Teilnahme durchgezogen. Okayyyyy ....

Der 30-Jährigen reicht es, sie verlässt das Gespräch mit Frauke und setzt sich ins Publikum - das Thema ist für die schöne Brünette Geschichte - genau wie Michi! Wer hätte gedacht, dass diese einst so romantische Love-Story so eine Wende nimmt?

Alle dramatischen Folgen von "Bachelor in Paradise" kannst du dir bei TV NOW anschauen.

Mangaroca Batida de Côco bleibt dem "Bachelor" auch im Paradies treu:
Hier mehr erfahren und das perfekte "Bachelor in Paradise"-Paket gewinnen!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Bachelor in Paradise"-Filip zeigt seine neue Freundin

"Bachelor in Paradise" Michi: Schock-Beichte!

Glaubst du, Michi hat nur mit Natalies Gefühlen gespielt?

%
0
%
0