"Bauer sucht Frau"-Iris Abel: Krasser Abnehm-Erfolg mit Folgen

30 Kilo sind nun schon runter

"Bauer sucht Frau"-Star Iris Abel, 51, hat 30 Kilo abgenommen, allerdings durch eine äußerst riskante Methode. Nun machen sich erste Nebenwirkungen bemerkbar ... 



 

“Bauer sucht Frau“-Iris Abel lässt sich Magenband einsetzen

"Bauer sucht Frau"-Star Iris Abel kämpfte schon länger mit ihrem Gewicht und entschied sich deshalb im Mai dazu, sich einer Magenbypass-OP zu unterziehen. Dadurch hat sie schon 30 Kilogramm verloren. Ein toller Erfolg! Allerdings ist die Operation alles andere als ein unkomplizierter Eingriff. Denn nach der OP hatte die 51-Jährige mit einigen Nebenwirkungen wie Erbrechen nach dem Essen zu kämpfen.  

Doch das sollte nicht die einzige Folge bleiben ... 

Das ist der Grund für ihre neue Kurzhaarfrisur 

Seit Mitte September trägt Iris eine moderne Kurzhaarfrisur – und begeistert damit ihre Fans. Doch diese war von Iris zunächst gar nicht gewünscht. Denn eine weitere Folge ihres radikalen Abnehm-Erfolges: plötzlicher Haarausfall!

 

 

Der Hauptgrund für die Frisur ist, dass durch die Diät nach drei Monaten bei vielen Haarausfall anfängt. Und das habe ich eben auch,

erklärte die 51-Jährige auf Nachfrage von “Promiflash“. Also habe sie kurzen Prozess gemacht und sei zum Friseur gegangen: "Mit kurzen Haaren ist es nicht so frustrierend, wie wenn du dir ein Büschel lange Haare rausziehst“.

So viel will der "Bauer sucht Frau"-Star weiter abnehmen

Doch von den Nebenwirkungen lässt sich Iris nicht runterkriegen, schließlich sollen noch ein Paar Pfunde purzeln: Insgesamt 50 Kilo möchte die Bäuerin abnehmen. Doch wer denkt, dass sich die Frau von Bauer Uwe für den Eingriff entschieden hat, um dem Schönheitsideal zu entsprechen oder ihr Liebster sie gedrängt hat, ist auf dem Holzweg. Im Interview mit RTL verriet sie: "Am meisten freue ich mich, wenn ich wieder aufs Pferd kann“.

 

 

 

"Bauer sucht Frau": Alles, was du wissen musst

"Bauer sucht Frau" basiert auf dem britischen Format "Farmer Wants a Wife" (2001) und ist die beliebteste Kuppelshow im deutschen TV. Schon seit 2005 begleitet Moderatorin Inka Bause im RTL-Hit Landwirte, die das große Glück suchen. Bisher fanden sich diverse Liebespaare; insgesamt 32 Mal haben in den letzten 15 Jahren dank Inka Bause bereits die Hochzeitsglocken geläutet.

"Bauer sucht Frau": Vom Scheunenfest zur Hofwoche

Die Bauern entscheiden sich aus eingesandten Bewerbungen für zwei Frauen bzw. Männer. Die beiden Auserwählten stellt Inka Bause den Bauern dann beim großen Scheunenfest vor. Nach dem ersten Kennenlernen entscheidet sich der Landwirt, wer für eine gemeinsame Probewoche auf die Hofwoche mitfahren darf. Es kommt auch vor, dass die Kandidaten zwei oder gar drei Frauen mit auf ihren Hof nehmen. 

Narumol & Josef, Schäfer Heinrich oder Iris Abel wurden zu Stars

In den mittlerweile über 100 Sendungen, die zeitweise über 8,56 Millionen Zuschauer erreichten, hat es immer wieder auch Neuheiten gegeben: So wurde in der siebten Staffel 2011 erstmals ein homosexueller Landwirt portraitiert - zwei Staffeln darauf suchte Landwirtin Lena die Frau fürs Leben. Zu den bekanntesten Paaren, die "Bauer sucht Frau" hervorgebracht hat, zählen Narumol und Josef. Das Glück der Thailänderin ("Ich bin fick und fertig") und des Milchbauern wurde gekrönt, als 2011 Tochter Jorafina zur Welt kam. Die Frau fürs Leben hat Schäfer Heinrich bei "Bauer sucht Frau" zwar nicht gefunden, dafür aber als Sänger ("Das Schäferlied") beachtliche Erfolge gefeiert. 

"Bauer sucht Frau International"

Im Sommer 2019 zeigte RTL erstmals eine Staffel von "Bauer sucht Frau International". Darin gingen Landwirte auf der ganzen Welt auf Brautschau: in Chile, Kanada, Australien, Namibia, Costa Rica und Südafrika. Liebesbotin Inka Bause verriet, dass es 2020 eine zweite Staffel geben wird: "Es ist spannend zu erleben, wie die deutschsprachigen Bauern weltweit leben, teilweise seit Generationen. Und ich freue mich schon jetzt auf die zweite Staffel", so Bause zu RTL.de. 

15 Jahre "Bauer sucht Frau" mit Sondersendung

Am 11. November 2019 (19.05 Uhr) zeigt RTL zum 15-jährigen Jubiläum von "Bauer sucht Frau" ein Special mit dem Titel "Vom Scheunenfest zum Traualtar". Dort werden von den 32 Hochzeiten in der Geschichte der Doku-Soap unter anderem die beiden letzten Ja-Worte gezeigt: Von Stephan und Steffi aus Staffel 14 sowie von Barbara und Christian aus Staffel 12 (2016). 

Steffi und Stephan besiegeln ihre Liebe! Fast genau ein Jahr ist es her, dass Inka Bause sie beim großen Scheunenfest von "Bauer sucht Frau" einander vorgestell hat. Nun hat der bayerische Landwirt Stephan und die Friseurmeisterin Steffi aus Münster sich nach einem traditionellen Weißwurstfrühstück mit rund 300 Gästen in der katholischen Wallfahrtskirche Maria Birnbaum in Sielenbach das Jawort gegeben. Foto ©: TVNOW / Dieter Minderlein

Diese Artikel dürfen dich ebenfalls interessieren: 

"Bauer sucht Frau"-Star Iris Abel: Baby-Drama

"Sommerhaus der Stars"-Liebling Iris Abel: Traurige Baby-Beichte