"Bauer sucht Frau"-Narumol: "Ist ein harter Kampf für mich"

Ehrliche Worte von dem "Kampf der Realitystars"-Kandidaten

Dass "Bauer sucht Frau"-Kultkandidatin Narumol, 55, einmal an einer Reality-Show teilnehmen würde, hätte wohl niemand gedacht - und auch für die quirlige Thailänderin war die Zeit bei "Kampf der Realitystars" offenbar besonders hart, wie sie jetzt offenbarte ...

"Bauer sucht Frau"-Star Narumol macht ein bitteres Geständnis

Narumol ist Kult: Vor über zehn Jahren war die 55-Jährige erstmals bei "Bauer sucht Frau" im TV zu sehen und kämpfte sich hier nicht nur in das Herz von Landwirt Josef, sondern auch in das der Zuschauer. Anschließend wurde es allerdings recht still um die Thailänderin - lediglich mit gesundheitlichen Problemen oder Trennungsgerüchten landete Narumol in den Schlagzeilen.

Umso überraschter dürften die meisten Fans gewesen sein, als bekannt wurde, dass der "Bauer sucht Frau"-Star an der diesjährigen "Kampf der Realitystars"-Staffel teilnehmen wird, denn wohl kaum jemand hätte damit gerechnet, die 55-Jährige jemals in einer Reality-TV-Show zu sehen.

Doch seit einigen Wochen können die Zuschauer Narumol endlich wieder im TV verfolgen, bei "Kampf der Realitystars" stellte sich Narumol der Herausforderung, mit insgesamt 24 mehr oder minder bekannten Stars um den Titel "Reality Star 2021" und ein Preisgeld von 50.000 Euro zu kämpfen - doch dabei kam die "Bauer sucht Frau"-Kandidatin offenbar ganz schön an ihre Grenzen!

Mehr zu "Bauer sucht Frau"-Star Narumol liest du hier:

 

"Bauer sucht Frau"-Star Narumol: "Harter Kampf"

Nicht nur, dass Narumol mit ihrer Mitstreiterin Claudia Obert aneinandergeriet, sondern auch der Zigaretten-Entzug machten der 55-Jährigen bereits in den ersten Episoden mächtig zu schaffen. Doch damit nicht genug: In der dritten "Kampf der Realitystars"-Folge musste erstmals auch die Gruppe einen Promi aus der Sala wählen und das setzte der Thailänderin mächtig zu. Unter Tränen nominierte sie schließlich Claudia Obert.

Wie schwer ihr das wirklich gefallen ist, machte sie noch einmal mit einem Instagram-Post deutlich. Zu einem Foto, das Narumol bei der "Stunde der Wahrheit" zeigt, schrieb sie:

Das ist ein sehr harter Kampf für mich.

 

 

Verständlich! Bleibt zu hoffen, dass Narumol noch lange durchhält, denn mittlerweile hat sich die 55-Jährige längst in die Herzen der "Kampf der Realitystars"-Zuschauer gekämpft.

"Kampf der Realitystars" läuft immer mittwochs um 20:15 Uhr auf RTLZWEI und schon vier Tage vorab auf TVNOW.

Glaubst du, dass Narumol Chancen auf den Sieg hat?

%
0
%
0