Bella Hadid: So krank ist sie wirklich

"Das ist die Wahrheit"

05.09.2020 21:00 Uhr

Was kaum jemand wusste: Täglich leidet das Model Bella Hadid, 23, unter schweren Schmerzen ... 

Bella Hadid: Sie leidet an einer schweren Krankheit

Jeder Tag ist für sie eine Qual – und das seit acht Jahren! So lange leidet Topmodel Bella Hadid nämlich schon an Lyme-Borreliose.

Dabei handelt es sich um eine unheilbare Infektionskrankheit, die durch Zeckenbisse übertragen wird und die das Nervensystem, die Gelenke und Haut angreift. Betroffene leiden unter Attacken grippeähnlicher Symptome wie akuter Erschöpfung oder Gelenkschmerzen. 2012 erhielt Bella die Schock-Diagnose: "Wenn ich nicht krank geworden wäre, wäre ich Profireiterin geworden“, sagt sie heute. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

counting down the seconds 🕰✨✨

Ein Beitrag geteilt von Bella 🦋 (@bellahadid) am

Bei Instagram sprach Bella jetzt über ihre täglichen Beschwerden: Dazu gehören ein unregelmäßiger Herzschlag, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüche, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwierigkeiten beim Atmen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Gehirnnebel, Schilddrüsenprobleme, Angstzustände und Verwirrtheit. 

"Das ist die Wahrheit“, postet sie eine Liste der Horror-Symptome.

Jeden Tag spüre ich mit Sicherheit mindestens zehn dieser Nebenwirkungen seit ich 14 bin. Stärker wurden sie, als ich 18 wurde.

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

 

Infiziert durch Zeckenbisse: Darum wurde Bella Hadid so krank

Dazu kommen die täglichen Schmerzen in den Gelenken, Schwellungen, Muskelkrämpfe und Schmerzen beim Gehen.

Krass! Auch ihre Mutter Yolanda und ihr Bruder Anwar leiden unter der Erkrankung. Infiziert haben sich die drei durch Zeckenbisse. "Wir haben jahrelang auf einer Pferderanch gelebt, dort gab es wahnsinnig viele Zecken“, so Bella.

Text: Meike Rhoden

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – jeden Mittwoch neu am Kiosk. 

 

Wusstest du von Bellas Krankheit?

%
0
%
0
Themen