Bella Thorne und Gregg Sulkin: Trennung statt Verlobung

Nach nur einem Jahr Beziehung gab das Paar nun offiziell sein Liebes-Aus bekannt

Plötzliches Liebes-Aus bei Bella Thorne und Gregg Sulkin: Das Paar hat sich getrennt. In den sozialen Netzwerken versorgten Bella Thorne und Gregg Sulkin ihre Fans regelmäßig mit süßen Schnappschüssen und auch bei gemeinsamen Auftritten zeigte sich das Paar immer verliebter denn je. Nun ist alles aus. Erst im April 2016 gab es Gerüchte um eine mögliche Verlobung von Bella Thorne und Gregg Sulkin.

Und schon wieder eine Promi-Trennung: Bella Thorne, 18, und Gregg Sulkin, 24, haben sich nach nur einem Jahr Beziehung getrennt. Nachdem erst im April bekannt wurde, dass sich das Schauspieler-Paar offenbar verlobt habe, gaben die beiden nun in einem offiziellen Statement gegenüber der amerikanischen "People" ihr Liebes-Aus bekannt. Schuld sei vor allem die fehlende Zeit füreinander gewesen, so heißt es.

Liebes-Aus bei Bella Thorne und Gregg Sulkin

Es scheint, als stehe das Jahr 2016 für unsere Hollywood-Pärchen unter keinem besonders guten Stern. Etliche Beziehungen, wie beispielsweise die von Taylor Swift und Calvin Harris oder auch Johnny Depp und Amber Heard, gingen in den letzten Monaten in die Brüche und sorgten für eine Menge Schlagzeilen. Nun scheinen sich auch Bella Thorne und Gregg Sulkin in die Liste der Promi-Trennungen einzureihen, denn das Paar hat sich nach nur einem Jahr Beziehung getrennt.

Die US-amerikanische "People" veröffentlichte vor wenigen Stunden ein offizielles Statement des Ex-Paares. Demnach habe die Trennung nicht an fehlender Liebe, sondern vielmehr an mangelnder Zeit füreinander gelegen:

Wir haben lange überlegt und unsere Herzen geprüft und haben uns zu der schwierigen Entscheidung durchgerungen, unsere Beziehung zu beenden. Wir werden uns immer lieben und immer größten Respekt voreinander haben. In unserer gemeinsamen Zeit sind wir zu besseren Menschen geworden. Unsere unterschiedlichen Verpflichtungen machen es so schwer, sich zu sehen und deshalb haben wir entschieden, dass es so nun für uns das Beste ist.

Trennung statt Verlobung

Erst letzten Sommer verriet Sängerin Bella Thorne, wieder glücklich vergeben zu sein. Schnell wurde bekannt, dass es sich bei ihrem Auserwählten um den britischen Schauspieler Gregg Sulkin handelt, der vor allem durch seine Rollen in "As the bell rings" und "Der Zauberer vom Waverly Place" berühmt wurde. Nachdem das verliebte Paar seine Fans in den sozialen Netzwerken regelmäßig mit süßen Schnappschüssen versorgt hatte, wurden im April 2016 Stimmen laut, die Turteltauben könnten sich verlobt haben.

Nun kam offensichtlich doch alles anders.

Seht im Video: Bella Thorne hat kein Geld für Essen