Blake Heron: US-Kinderstar stirbt mit nur 35 Jahren!

Der „Shiloh"-Schauspieler wurde von seiner Freundin tot aufgefunden

Traurige Nachrichten für die Filmwelt: Der Schauspieler Blake Heron ist am Freitagmorgen, 08. August, tot aufgefunden worden. Er wurde nur 35 Jahre alt.

US-Kinderstar Blake Heron ist tot

RIP Blake Heron. Der Schauspieler starb am Freitag, 8. August, im Alter von nur 35 Jahren. Wie das US-amerikanische Promi-Portal „TMZ" berichtet, habe seine Freundin den einstigen Kinderstar am Freitagmorgenleblos in dessen Wohnung in Los Angeles gefunden. 40 Minuten lang versuchten die Rettungskräfte den „Shiloh"-Darsteller wiederzubeleben - vergeblich. Blake starb noch am selben Ort.

Dem Magazin zufolge sei Blake krank gewesen, den Medikamenten, die in der Wohnung gefunden wurden nach zu Urteilen die Grippe. Außerdem sei er heroinsüchtig gewesen und habe gerade erst die Entzugsklinik verlassen. Ob die Drogen zu seinem Tod geführt haben, ist unklar.

Heron wurde 1996 durch die Rolle als Marty Preston in „Shiloh - Vier Pfoten auf der Flucht" zum Star. Darin spielte er neben einem Filmhund die Hauptrolle. Zuletzt war er in Serien wie „Emergency Room", „Navy CIS" oder „Criminal Minds" zu sehen.

Wir wünschen seiner Familie und den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir