Blondie-Star Debbie Harry entkam nur knapp Serien-Mörder Ted Bundy

"Zum Glück bin ich diesem Arschloch entkommen"

Debbie Harry, 73, ist vielen Menschen in den 70er Jahren als Sängerin der New-Wave-Band Blondie bekannt geworden. Doch beinah hätte das Leben der talentierten Musikerin zu genau dieser Zeit schrecklich beendet werden können ...

Debbie Harry: Fast wäre sie Ted Bundys Opfer geworden

Wie die britische Boulevardzeitung "Express" berichtete, soll Debbie Harry einst auf den gefährlichen Serien-Mörder Ted Bundy getroffen sein. Der Amerikaner hat zwischen 1974 und 1978 Jahren über 30 Frauen vergewaltigt und ermordet. Zu dieser Zeit etablierte sich gerade die New-Wave-Band Blondie. Mit Songs wie "Heart Of Glass" oder "Rip Her to Shreds" begeisterte die Gruppe um Frontfrau Debbie Millionen Zuhörer.

Bereits im Jahr 1972 begang die damals 27-Jährige den üblen Fehler und stieg in das Auto des Killers. Wie das Klatschblatt berichtete, soll die Blondine den charmanten Ted in einer Sommernacht in New York kennengelernt haben. Da kein Taxi für die junge Frau halten wollte, habe ihr der Fremde angeboten, sie zu ihrem Ziel zu bringen. Doch sobald Debbie sich in das Auto gesetzt haben soll, bemerkte sie bereits, dass etwas nicht stimmte.

 

 

Horror-Autofahrt der Blondie-Sängerin

In ihrem Buch "Face It" schrieb die Musikerin unter anderem über diese Begegnung. Die Tatsache, dass es in dem Auto des Vergewaltigers keine Möglichkeit gegeben habe, die Fenster runterzukurbeln, habe Debbie stutzig gemacht.

Es war total heiß in dem Auto und die Fenster waren fast ganz geschlossen. [...] Dann habe ich zur Autotür gesehen, um die Fenster runterzukurbeln und sah, dass es keinen Türgriff gab. Keine Kurbel,

schreibt sie. Anschließend habe sie versucht, ihren Arm durch den schmalen Spalt des Fensters zu strecken und die Tür von außen zu öffnen. Im nächsten Moment sei sie aus dem fahrenden Auto gesprungen. "Ich hatte so ein Glück." Zu diesem Zeitpunkt sei der Sängerin nicht bewusst gewesen, dass es sich um den Serien-Mörder handle. Doch als sie 1989 von seiner Hinrichtung erfahren habe, sei sie sich sicher gewesen, dass es Ted Bundy gewesen sein müsse, der sie damals versucht habe, zu entführen

 

Embed from Getty Images

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Mae West: Meine Eltern sind Serienmörder

Mord an seiner Freundin: Ashton Kutchers schwerster Gang