Böses Blut? Das sagt Kay One zum Liebes-Comeback seiner Ex Mandy Capristo

Ist der Rapper eifersüchtig auf Mesut Özil?

Es ist bekannt, dass Kay One noch immer Mandy und Mesut Özil sind wieder ein Paar! Die beiden schritten gemeinsam über den roten Bambi-Teppich.

Es war die Überraschung des gestrigen Abends: Mandy Capristo, 25, und Mesut Özil, 27, sind wieder ein Paar! Was lange nicht mehr für möglich gehalten wurden, ist jetzt tatsächlich wahr geworden. Sieg für die Liebe! Aber was wohl Kay One, 31, dazu sagt? Der Rapper sieht Mandy als seine große Liebe und dürfte nicht besonders begeistert über das Liebes-Comeback sein. Oder?

Das Liebes-Comeback des Jahres

Hach, wie schön! Zunächst machte gestern die Neuigkeit die Runde, dass Mandy Capristo und Mesut Özil wirklich wieder zueinander gefunden haben; dies wurde von Mandys Managerin gegenüber OK! auch bestätigt.

Nur kurze Zeit später schritten die beiden schon über den roten Teppich der diesjährigen Bambi-Verleihung. Die Verliebten strahlten in Schwarz um die Wette, waren als Pärchen das Lieblingsmotiv der Fotografen. Das ist wahre Liebe!

Im letzten Sommer trennten sich die Musikerin und der Fußballer, widmeten sich ihren eigenen Karrieren, anscheinend auch um jetzt neuen Schwung in die Beziehung bringen zu können. 

"Wir hatten ja auch gute Zeiten"

Doch was sagt eigentlich Kay One dazu? Es ist kein Geheimnis, dass der Rapper noch immer auf seine Ex-Freundin steht, es sogar einige Zeit hieß, die beiden würden wieder miteinander anbandeln. Doch daraus wurde nichts ... Grund genug jetzt gegen "Özisto" zu hetzen?

Mitnichten! Via Facebook wurde Kay One in der Kommentarleiste die Frage gestellt, was er denn nun von dem Liebes-Comeback halten würde ... Anstatt sich negativ auszulassen nutzte der 31-Jährige die Gelegenheit dazu, klarzustellen, dass er diese Neuigkeit mit Gelassenheit aufnimmt. Er schreibt:

Ich freu' mich, wenn sie glücklich ist! Kein böses Blut. Wir hatten ja auch unsere guten Zeiten.

Kein böses Blut also. Mandy und Kay One scheinen sich endgültig ausgesöhnt zu haben. Das finden wir klasse!