Bonnie Strange: Das Baby ist da!

Ex Leebo war bei der Geburt nicht dabei

Model Bonnie Strange, 31, hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Das verkündete der Vater ihrer Tochter - und inzwischen Ex-Freund - Leebo Freeman, 39, via Social Media. Der Neu-Papa, der seine schwangere Freundin mehrfach betrogen hatte, schwärmte weniger von der Ankunft seines neuen Familienmitgliedes, sondern beschwerte sich, dass er bei der Geburt nicht dabei sein durfte.

Bonnie Stange: In der Schwangerschaft betrogen

Kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes zogen dunkle Wolken über Bonnie Stranges Schwangerschaft auf. Vor wenigen Wochen erfuhr sie, dass ihr Liebster sie betrogen hat. Ein Schock! Leebo, der vermeintliche Fremdgeher, rechtfertigte sich und erklärte, dass er und das Model längst getrennt gewesen seien. Für Bonnie eine Lüge.

Die 31-Jährige zog einen Schlussstrich und trennte sich von ihrem einstigen Schwarm, löschte sogar alle gemeinsamen Social-Media-Pics. Lange war nicht klar, ob das Male-Model bei der Geburt seines Kindes dabei sein darf - jetzt steht fest: Bonnie wollte ihren Ex offenbar nicht dabei haben.

Quelle: ddp images

Leebo war bei der Geburt nicht willkommen

Am Pfingstmontag, 21. Mai, soll der Knirps der beiden das Licht der Welt erblickt haben. Das verriet der frischgebackene Vater auf Instagram. Doch statt seiner Ex bei der Geburt beizustehen, sei Leebo zu spät informiert worden und daher nicht rechtzeitig im Kreißsaal erschienen.

Letzte Nacht um 21:05 Uhr wurde meine Tochter geboren,

schrieb er in seiner Instagram-Story.

Leebo habe erst von der Geburt erfahren, als die Kleine bereits auf der Welt war. Weiterhin ärgerte er sich in seinem Post darüber, dass er bis jetzt nur einen kurzen Blick auf seinen Nachwuchs werfen durfte, da er im Babyzimmer nicht willkommen gewesen sei. 

Ich werde für dich kämpfen, mein kleiner Liebling, bis ich keine Luft mehr in meinen Lungen habe,

lautete sein Beitrag weiter.

Dass Bonnie ihren Jetzt-Ex nicht mit in den Kreißsaal ließ, kam nicht wirklich überraschend. Schließlich hatte Leebo seine hochschwangere Freundin betrogen - und das öffentlich in einem Club. Nur weil die Beauty ins Handy ihres damaligen Wegbegleiters schaute, erfuhr sie von den Seitensprüngen ihres Partners.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!