Brad Pitt: Rätselhafte Oscar-Nacht

Der Schauspieler will "andere Dinge" machen

Endlich wurde Brad Pitt, 56, für seine schauspielerische Leistung mit einem Oscar geehrt. Für den Ex von Angelina Jolie, 44, könnte es also nicht besser laufen, oder? Mit diesem Statement überrascht Brad jetzt alle …

Brad Pitt: Überraschende Liebeserklärung in L.A.

Es war sein Abend! In der Kategorie "Bester Nebendarsteller" ergatterte Brad Pitt einen Oscar. In seiner Dankesrede kamen ihm sogar die Tränen und er machte seinen Kindern eine süße Liebeserklärung:

Das ist für meine Kinder. Ihr macht alles bunter, was ich tue. Ich liebe euch,

sagte er, während er seinen Oscar in die Luft hielt. Aber wer jetzt denkt, Brad hätte mit seiner Trophäe im Rücken gleich das nächste Projekt am Start, der irrt. Brad möchte tatsächlich erstmal untertauchen. Whaaat?

 

Brad Pitt will verschwinden

Nach der Oscarverleihung soll Brad einer Reporterin erzählt haben, wie er sich seine nächsten Monate vorstelle:

Ich denke, es ist an der Zeit, für eine Weile zu verschwinden und auch mal wieder andere Dinge zu machen.

Diese Aussage dürfte ein Schock für seine Fans sein! Brad will also untertauchen. Was meint der Schauspieler wohl mit "anderen Dingen"? Wir können nur spekulieren, aber es wäre wirklich zu schön, um wahr zu sein, wenn Jennifer Aniston dabei eine Rolle spielt …

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Brad Pitt & Jennifer Aniston: Heimliches Oscars-Treffen

Brad Pitt bei den Oscars: Überraschende Liebeserklärung

Themen