Brad Pitt vs. Leonardo DiCaprio: Riesen-Zoff

"Brad fühlt sich ein bisschen von Leo bedroht"

Vor der Kamera bleiben Brad Pitt, 55, und Leonardo DiCaprio, 44, professionell, doch dahinter soll es krachen! 

Eine echte Bromance? Von wegen!

"Brad ist ein außergewöhnlicher Schauspieler und ein noch coolerer Typ", schwärmte Leonardo DiCaprio kürzlich im Interview über seinen Schauspielkollegen. Brad Pitt säuselte zurück: "Oh, ich werde gleich rot! Das Kompliment kann ich nur zurückgeben." Eine echte Bromance? Von wegen! Denn am Set des neuen Tarantino-Movies "Once Upon a Time in Hollywood", für den die Stars gerade gemeinsam vor der Kamera standen, sollen sich die beiden nur dann miteinander abgegeben haben, wenn sie es mussten.

 

Embed from Getty Images

 

"Man denkt, dass Brad und Leo eine tiefe Freundschaft verbindet, aber die Wahrheit ist, sie kommen überhaupt nicht gut miteinander klar", verriet ein Set-Mitarbeiter jetzt. Dass Leo und Brad Rivalen seien, habe man in jeder Minute gemerkt. Grund für die Feindseligkeit zwischen den beiden Männern soll Karriere-Neid sein. 

Brad würde es niemals zugeben, aber er fühlt sich ein bisschen von Leo bedroht. Leo dominiert jede Szene, und Brad ist davon genervt,

berichtete ein Insider schon während der Dreharbeiten.

 

Mega-Zoff hinter den Kulissen

Der Konkurrenzkampf ging offenbar so weit, dass die beiden Superstars es nicht einmal mehr im selben Raum miteinander aushielten. Außerdem sollen die beiden ständig über den jeweils anderen gelästert haben. Wie mies die Stimmung ist, bekam auch Kinoexpertin Franziska Lessel zu spüren.

Kurz vor der Deutschland-Premiere sollte sie Brad und Leo zum Interview treffen – doch dazu kam es nicht.

"Geplant waren Doppel-Interviews, aber DiCaprio ist wohl kurz vorher eingefallen, dass er jetzt keine Lust auf Arbeit hat", verriet sie in der NDR2-Morningshow. "Und dann hat Brad Pitt gesagt: 'Also, wenn Leo nicht arbeitet, dann will ich auch frei haben!'" Was für ein Kindergarten!

Dass die beiden dicke Freunde seien, glaubt sie jedenfalls nicht. Immerhin beweist sich jetzt einmal mehr, wie gut die beiden schauspielen können. Denn wer "Once Upon a Time" guckt, käme nie auf den Gedanken, dass Brad und Leonardo auf Kriegsfuß stehen! 

Text: Julia Dreblow

Weitere spannende Geschichten liest du in der neuen “OK!” - jeden Mittwoch neu!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Brad Pitt: Alkoholrückfall?

Leonoardo DiCaprio: Überraschender Heiratsantrag!