Bruce Brown ist tot!

Der Hollywood-Produzent stirbt mit 80 Jahren

Der Filmemacher Bruce Brown ist friedlich im Schlaf gestorben. Seine Filme haben vor 50 Jahren einen richtigen Hype ausgelöst, der bis heute anhält.

Die Surf-Filme von Bruce Brown sind Kult

Große Trauer in Hollywood: Bruce Brown ist tot! Der beliebte Regisseur starb nun im Alter von 80 Jahren in Los Angeles. Wie Alex Mecl, Manager seiner Film-Firma, mitteilte, starb Brown an Altersschwäche.

Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Surfer-Streifen „Endless Summer“ und „Slippery when wet“. In den Sechzigerjahren löste er damit einen richtigen Hype für den Sport aus und begeisterte die ganze Welt für die Surferkultur. Ingesamt drehte Bruce Brown sechs Filme über das Surfen.

 

Bruce Brown liebte die Wellen

Diese Begeisterung kommt nicht von ungefähr. Der Filmemacher Bruce Brown war selbst leidenschaftlicher Surfer. 2009 wurde er sogar in die legendäre Hall of Fame für Surfer aufgenommen. Möge er in Frieden Ruhen.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Themen