Chris Brown wird wieder Vater: Peinlicher Hilferuf bei seiner Ex

Der Rapper vergrault sämtliche Frauen in seinem Leben

Um Chris Brown, 30, wird es einfach nie ruhig. Der Rüpel-Rapper sorgt immer wieder für Skandale. Derzeit habe sich der Ex von Rihanna, 31, erneut zwischen seinen Ex-Freundinnen verstrickt und stehe kurz davor, zum zweiten Mal Vater zu werden.

Chris Brown: Ex-Freundinnen-Drama um Schwangerschaft

Mit ihm will wohl niemand tauschen: Chris Brown soll laut Medienberichten zum zweiten Mal - ungewollt - Papa werden. Wie "Page Six" berichtet, sei seine On-Off-Freundin Ammika Harris schwanger von ihm. Die Nachricht habe den Musiker ereilt, als er gerade mit seiner neuen Flamme Indyamarie Pelton liiert gewesen sei. Das 25-jährige Model soll daraufhin wie ihre Vorgängerin Karrueche Tran (ebenfalls eine Ex-Freundin des Sängers) im Jahr 2015 die Reißleine gezogen haben. Schon damals habe ein One-Night-Stand des Rappers dafür gesorgt, dass seine langjährige Beziehung zerbricht

Nun soll Tochter Royalty, 5, also ein Geschwisterchen bekommen - und Papa Chris immer noch Single bleiben. Denn auch mit der 26-jährigen Ammika soll schon wieder alles aus sein. Doch der "Undecided"-Interpret wäre nicht er selbst, wenn er nicht schon längst den nächsten Aufseher erregen würde.

Peinlicher Instagram-Beef: Chris Brown blamiert sich vor Ex-Freundin Karrueche

Denn anstatt sich über seinen neuen Nachwuchs zu freuen oder sich einfach auf die Arbeit zu konzentrieren, habe der Rapper via "Instagram" wieder Aufmerksamkeit suchen wollen. Während seine Ex-Freundin Karrueche Tran seit Oktober 2017 glücklich mit dem ehemaligen NFL-Star Victor Cruz liiert ist, trauert Chris offenbar immer noch der Beauty hinterher. Der neue Mann an der Seite des Models gefalle dem Musiker gar nicht und das soll er seiner Ex auch direkt mitgeteilt haben. Unter einem Foto der Turteltauben soll der R&B-Star ganze sechs Kommentare hinterlassen haben, die anschließend wieder gelöscht wurden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Victor Cruz (@teamvic) am

Chris soll in seinen Posts das Styling des Footballers kritisiert haben, wie die Screenshots von aufmerksamen Usern zeigen:

Kein Hate, Schatz, aber bitte style ihn um!

Nichts Wichtiges, aber upgrade ihn! Ich nehme ihn mit, um ihn umzustylen. Kein Hate. Er braucht nur etwas Übung.

Frieden, Liebe und Freude. Aber bitte upgrade deinen Mann, Schatz!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von karrueche (@karrueche) am

Ohje, peinlicher geht es wohl nicht. Die Kommentare sind übrigens erst drei Tage, nachdem Victor das Foto hochgeladen hat, erschienen. Chris hatte offenbar nichts Wichtigeres vor, als das Profil seines Nachfolgers zu überwachen. Eines ist sicher: So wird der Skandal-Musiker niemals die große Liebe finden. 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

What?!? Rihanna: Heimliche SMS mit Chris Brown

Chris Brown: "Die Schlampe lügt!"