Drake erntet Shitstorm nach Köln-Konzert-Absage

Der Rapper tourt mit seiner "The Boy Meets World Tour" durch Europa

Drake, 30, sagte sein gestriges Konzert in der Kölner Lanxess Arena kurzfristig ab - so kurzfristig, dass seine Fans alles andere als begeistert waren, dass der Sänger ohne ein Statement das Konzert cancelte. Der Termin des abgesagten Konzertes soll nicht nachgeholt werden - darauf hagelte es unzählige böse Kommentare für Drake auf Instagram.

Drake cancelt "The Boy Meets World Tour"-Konzert

Drake tourt derzeit mit seiner "The Boy Meets World Tour" durch Europa - nach Oberhausen, Berlin und Hamburg sollte der 30-Jährige gestern, 15. März, in Köln auftreten.

Drake Fans sind sauer

Doch einen Tag zuvor wurde sein Auftritt plötzlich und für die Fans überraschend gecancelt. Von Drake selbst gab es kein Statement zur Absage und seine Anhänger sind stinksauer.

Ein Fan schreibt auf Instagram:

Menschen werden krank, aber du hättest zumindest deinen Fans schreiben können. Wir haben so lange auf diesen Tag gewartet und ich habe mir den Hintern abgearbeitet, um dich sehen zu können.

Drake bei After-Partys

Besonders die Tatsache, dass Drake noch einen Tag zuvor in Paris aufgetreten war und auch nach seinen Konzerten in Berlin und Co. keine After-Party ausließ, sorgt bei seinen Anhängern für harsche Kritik.

So meint ein Fan:

Er ist nicht krank. Er ist nur zu faul und verkatert vom Feiern in Paris #falscheliebevomfalschendrake

Den erbosten Fans bleibt wohl nichts anderes übrig, als bis zur nächsten Tour zu warten.

 

YM

Ein Beitrag geteilt von champagnepapi (@champagnepapi) am

 

 

 

Themen