Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Dschungelcamp nächstes Jahr nicht mehr? Jetzt spricht RTL!

Wird es 2019 kein Dschungelcamp mehr geben?

RTL steckt mit dem Dschungelcamp im Quotentief. Das neueste Gerücht: Die Sendung soll abgesetzt werden, zuwenig Zuschauer würden einschalten. Wird die diesjährige Staffel tatsächlich die letzte sein?

Eingefleischte Fans sind vom Dschungelcamp 2018 enttäuscht. Es fehle der aktuellen Staffel an Charakteren, Konflikten und unterhaltsamen Dialogen. Die durchschnittliche Quote von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" ist mittlerweile auf einen Wert unterhalb von fünfeinhalb Millionen Zuschauern gefallen. Zum Vergleich: 2017 schauten durchschnittlich noch 6,7 Millionen zu.

Zieht RTL jetzt Konsequenzen?

Wird das diesjährige Dschungelcamp also das letzte sein?

Wir sind absolut zufrieden. Alles andere wäre auch vermessen. Einen Marktanteil von über 30 Prozent in der Zielgruppe (14-59) erreicht in Deutschland keine andere Show. Wir denken, dass sehr viele Zuschauer enttäuscht wären, wenn es nicht jedes Jahr im Januar einen Dschungel gäbe,

verrät RTL gegenüber OKmag.de.

Doch eines steht fest: Die ganz große Zugkraft hat das Dschungelcamp verloren. Ekel-Prüfungen, Schatzsuche und Lagerkoller, alles schon gesehen. Wenn dann auch noch die Halbpromis lieber schlafen anstatt sich hitzige Diskussionen zu liefern, ist der Bedarf einen Blick in den Dschungel zu werfen nicht besonders groß. Wir wünschen uns fürs nächste Jahr deutlich mehr Zündstoff und weniger Schnarchnasen.

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

Wer soll nächstes Jahr ins Dschungelcamp einziehen?

%
0
%
0
%
0
Themen