DSDS-Melody Haase: Krasse Schwangerschafts-Beichte

Was damals niemand mitbekommen hat

Nachdem sie lange Zeit von der Bildfläche verschwunden war, meldete sich DSDS-Kandidatin Melody Haase, 26, vor Kurzem endlich wieder zurück. Nun lüftete sie ein krasses Geheimnis!

DSDS-Melody Haase hatte schwere Depressionen

Sechs Jahre ist es her, dass Melody Haase bei DSDS nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit ihren Kurven auf sich aufmerksam machte. Die präsentierte sie knapp drei Jahre später dann auch in einer weiteren RTL-Show, bei "Adam sucht Eva“ ließ sie die Hüllen fallen.

Anschließend wurde es überraschend still um die 26-Jährige, bis sie sich vor Kurzem im Interview mit "Promiflash" zurückmeldete und offenbarte, lange unter schweren Depressionen gelitten zu haben: "Ich bin an meinen Depressionen immer mehr zerbrochen und konnte mich zusätzlich nicht noch mit der öffentlichen Meinung über mich konfrontieren", so ihre ehrlichen Worte.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

HOW IS IT NOVEMBER ALREADY?!

Ein Beitrag geteilt von Cutie With A Booty (@melodyraabbit) am

 

Krasse Schwangerschafts-Beichte

Jetzt lüftete die DSDS-Beauty erneut ein krasses Geheimnis über sich! In einer Instagram-Story, die "Promiflash" vorliegen soll, habe Melody Haase nämlich jetzt verraten, dass ihre heißen Kurven, mit denen sie während ihrer Castingshow-Zeit wohl so manch einem Mann den Kopf verdreht haben dürfte, nicht von ungefähr kamen: Melody war während ihrer DSDS-Zeit schwanger!

So viele Leute haben mich für mein Gewicht kritisiert, als ich bei DSDS war. Keiner von ihnen wusste, dass ich zu dieser Zeit schwanger war.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

 

 

"Verurteile niemals jemanden, ohne seine Geschichte zu kennen"

Krass, denn die Schwangerschaft war damals tatsächlich niemandem aufgefallen. Vielmehr musste sich Melody Haase tatsächlich den Vorwürfen vieler Hater stellen, sie hätte zwischen den Castings und den späteren Liveshows viel Gewicht zugelegt. Bei Instagram meldete sie sich vor wenigen Stunden dann erneut zu Wort:

Verurteile niemals jemanden, ohne seine Geschichte zu kennen. Du glaubst vielleicht, dass du es verstehst, aber das tust du nicht.

Ihr Gewicht sei damals ihre kleinste Sorge gewesen. Vielmehr hätte sie sich damit beschäftigt, eine Entscheidung bezüglich ihres Kindes zu treffen. Wie sie sich am Ende entschied, das verriet Melody Haase nicht ...

Hast du die DSDS-Staffel mit Melody Haase geschaut?

%
0
%
0