Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Er sieht es erst jetzt: So geschockt reagiert Bachelor Daniel Völz auf den Zickenzoff

„Ausrasten oder billig lästern und zicken, das gehört einfach nicht zu einer Lady“

"Fot**", "Transgender", "genetischer Sondermüll", "Halt's Maul" oder "Lass dir erst mal Brüste wachsen" - die aktuellen Bachelor-Kandidatinnen sind um kein Schimpfwort verlegen. Wenn Daniel Völz, 32, das wüsste, seufzt die Zuschauerin ... Tatsächlich hat Der Bachelor erst jetzt die ungehobelten Dialoge im TV mitbekommen - und reagiert geschockt!

Auch der Vorjahres-Bachelor ist entsetzt!

Zickenzoff gehört natürlich zum Bachelor wie Dieter Bohlen zu DSDS, aber SO heftig war es wirklich noch nie. Das findet auch Vorjahres-Rosenkavalier Sebastian Pannek, der auf Instagram von "unglaublich schlechtem Verhalten" spricht.

Und auch die gerade erst ausgeschiedene Janina Celina Jahn zieht bei Instagram über die Kandidatinnen vom Leder: "Ob ich nun mit 24 KAKERLAKEN im Dschungel bin und sie essen muss oder genauso ekelhafte Personen in der Ladysvilla jeden Tag begegne.... ist an sich dasselbe." 

 

 

Daniel Völz: "Hätte nicht gedacht, dass es so heftig zugeht"

Nachdem die aktuelle Staffel seit Monaten abgedreht ist, hat mit der Ausstrahlung nun auch Daniel Völz gesehen, auf welchem Niveau sich der Austausch in der Ladys-Villa tatsächlich befand. Im "Bild.de" -Interview zeigt sich der 32-jährige Immobilienmakler angesichts der wüsten Pöbel-Szenen verständlicherweise mehr als überrascht, schließlich gaben sich die Kandidatinnen ihm gegenüber meist zuckersüß und butterweich ...

Es ist klar, dass es zu Reibungen kommt, wenn so viele Frauen aufeinander treffen. Aber ich hätte nicht gedacht, dass es so heftig zugeht. Geschmeichelt fühle ich mich da nicht, es geht ja schließlich nicht um mich, sondern um Auseinandersetzungen zwischen Frauen.

Bachelor Daniel Völz ahnt hier noch gar nicht, wie viel Wahrheit in diesem Foto steckt ... (im Hintergrund Yeliz Koc, r. und Nadine, l.) © MG RTL D / Tom Clark

Tatsächlich scheint es dem charmanten Autoliebhaber bei einigen seiner Kandidatinnen wie Schuppen von den Augen gefallen zu sein, denn weiter gibt er zu: "Die Ladys zeigen sich in der Ladys-Villa teilweise schon von einer anderen Seite als ich sie kennengelernt habe. Es ist durchaus sehr überraschend zu sehen, wie manch eine handelt beziehungsweise reagiert. Mit etwas mehr Diplomatie hätte ich schon gerechnet."

 

Der Schein trügt: Bachelor Daniel Völz harmonisch mit einigen seiner Mädels.

 

"Ausrasten oder billig lästern und zicken, das gehört einfach nicht zu einer Lady"

Wenn Daniel Völz gewusst hätte, was hinter den Kulissen abgeht, womöglich hätte er dann viel weniger Damen mit einer Rose aus seinem Strauß bedacht? Denn im aktuellen Interview distanziert er sich ganz klar vom ungehobelten Benehmen der Kandidatinnen:

Ich finde, man kann und sollte sich aufregen, wenn man sich angegriffen fühlt – aber alles mit Stil und Klasse. Ausrasten oder billig lästern und zicken, das gehört einfach nicht zu einer Lady…

Was ist deine Meinung? Stimme unten ab!

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

Was sagst du zum Niveau der Kandidatinnen?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links