Faisal Kawusi: Jetzt macht er nackt auf Cristiano Ronaldo

Der schwergewichtige Comedian zieht blank

In Sachen Humor kennt Faisal Kawusi, 26, keine Grenzen. Um seine Fans zu erheitern, hat sicher der Komiker nun sogar ausgezogen und erntet jede Menge positives Feedback.

Faisal Kawusi zeigt sich oben ohne

Da muss man gleich zwei Mal hinschauen! Schwergewicht Faisal Kawusi hat nun für einen Instagram-Post obenrum blank gezogen. Und das alles nur, um ein Foto von Mr. Sixpack Cristiano Ronaldo nachzustellen. Der Fußballer posiert nämlich mit gebräuntem Oberkörper in Shorts. Das kann ich auch – dachte sich offenbar der Comedian und stellte die Szene kurzerhand nach. 

Zwillinge! Einziger Nachteil: Bei mir kann man den Markennamen nicht lesen 😜,

witzelt Faisal Kawusi und spielt dabei auf den Schriftzug auf seiner Unterhose an, der von seinem Bauch bedeckt wird. 

So reagieren die Fans auf das Halbnackt-Foto

Für diese humorige Aktion feiern ihn seine Fans im Netz, von Bodyshaming keine Spur:

Du hast eindeutig den besseren Blick drauf 😊

Man sollte weniger Wert auf sein Gewicht legen, dafür mehr Gewicht auf seinen Wert, lieber Faisal Kawusi😙 Ich mag dich so, wie du bist 😍

Made my day. Bitte weitermachen mit solchen Bildern.

Ich find dich super👍😂

Faisal Kawusi macht Instagram-Star nach 

Es ist nicht das erste Mal, dass Faisal Kawusi das Foto eines Promis nachstellt. Vor ein paar Tagen probierte sich der 26-Jährige als Pamela-Reif-Double. Umringt von Schuhen legte sich der Comedian auf einen Teppich und hielt einen Badeschlappen in die Kamera. Zu dem lustigen Bild schrieb der gebürtige Afghane:

Hab ich das Zeug zum Instagram-Star?

Auch mit dieser lustigen Aktion punktet der SAT.1-Star bei seiner Netzgemeinde.  

Ich finde du bist das schönste Instagram-Model, was ich je in meinem Leben treffen durfte 😍😂😇

Du bist einfach der Beste und witzig mit dazu !😊 

Faisal du bist einfach hammer. 

Man darf gespannt sein, was sich Faisal Kawusi als nächstes einfallen lässt, um seine Fans zu erheitern.  

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Artikel enthält Affiliate-Links