"George macht sie wahnsinnig": Strenge Regeln für Amal Clooney

Die Ehefrau von George Clooney erwartet in wenigen Monaten Zwillinge

Übertreibt George Clooney es jetzt mit seiner Fürsorge? Der Schauspieler soll für Ehefrau Amal Clooney strikte Schwangerschafts-Regeln aufgestellt haben. In wenigen Monaten werden Amal und George Clooney Eltern von Zwillingen. Bis dahin darf die schwangere Anwältin nicht zu lang arbeiten und auch Fernreisen sind Tabu. Während George Clooney in Las Vegas seinen neuen Film vorstellte, blieb die schwangere Amal mit ihrer Mutter zu Hause in London.

Es war DIE Baby-News der letzten Monate: Amal, 39, und George Clooney, 55, erwarten zum ersten Mal Nachwuchs. Als wäre diese Neuigkeit nicht schon spektakulär genug, erwartet die hübsche Anwältin sogar Zwillinge. Offenbar ist auch der werdende Papa völlig aus dem Häuschen. Wie die amerikanische "InTouch Weekly" jetzt berichtet, ist der sonst so gelassene Schauspieler in einem Fürsorge-Wahn und hat für seine schwangere Frau jetzt strenge Regeln aufgestellt.

George Clooney in Sorge um schwangere Amal

Oha, übertreibt George Clooney es jetzt etwa völlig mit seiner Fürsorge? Der 55-Jährige wird in wenigen Monaten zum ersten Mal Vater und scheint über diese Neuigkeit ebenso aus dem Häuschen zu sein, wie wir. Seine Sorge um Ehefrau und Bald-Mama Amal Clooney geht jetzt offenbar aber sogar so weit, dass der sonst so gelassene Schauspieler strenge Regeln für seine Liebste aufgestellt haben soll.

Amal Clooney ist genervt von den strengen Regeln ihres Mannes

So will ein Insider dem Magazin verraten haben, dass George einen strikten Ernährungsplan für seine Amal aufgestellt haben soll. Doch das ist noch lange nicht alles: Die zukünftige Mutter darf nicht zu lange arbeiten und auch Fernreisen sind absolut Tabu! Die 39-Jährige soll von den neuen Regeln ganz und gar nicht begeistert sein - im Gegenteil: Amal Clooney soll stinksauer auf ihren Ehemann sein:

Sie ist nicht schwer krank, sondern bloß schwanger, und das erst in den Anfangszügen. Dass George so besorgt um sie ist, macht sie total wahnsinnig.

so die Quelle.

George alleine in Las Vegas

Der 55-Jährige soll sogar eine Kofferträgerin für seine schwangere Frau engagiert haben, damit sie ihr Gepäck auf möglichen Reisen nicht selber tragen muss. Doch trotz allen Unmutes über die neuen Bestimmungen, scheint sich Amal Clooney tatsächlich an die Schwangerschafts-Regeln ihres Mannes zu halten. Während George auf der "CinamaCon" in Las Vegas seinen neuen Film "Suburbicon" vorgestellte, zeigten Paparazzi-Bilder die werdende Mama zu Hause in London.

Trotzdem scheint es, als würde der Frauenschwarm etwas über das Ziel hinausschießen und seine Frau eher stressen. Denkt ihr, dass George Clooneys Fürsorge verständlich oder total übertrieben ist? Stimmt unten ab!

Könnt ihr George Clooneys Schwangerschafts-Regeln nachvollziehen?

%
0
%
0