GNTM: So streng sind die Regeln in der Villa wirklich!

"An freien Tagen habe ich manchmal einfach nur geweint"

GNTM ist kein Zuckerschlecken: In der Modelvilla herrschen strikte Regeln. Doch geht Heidi Klum, 46, mit ihren Einschränkungen zu weit?

GNTM: Drama in der Modelvilla

Die letzte Folge wurde von einem Regelbruch überschattet: Lijana und Larissa hatten sich ein Gläschen Wein gegönnt. Doch das verstieß ganz klar gegen die Vorschriften von Heidi: Alkohol ist in der Show absolut verboten.

Die beiden Kandidatinnen wurden erwischt und zitterten vor einem möglichen Rauswurf. "Das Schlimmste, was passieren kann, wäre, wenn sie mich und Lijana aus dem Wettbewerb ausschließt. Das wäre das Allerschlimmste, es gibt nichts, was da rankommt", bangte Larissa in der Folge.

Schließlich beichteten sie der Modelmama ihren Fehler. Diese war natürlich nicht erfreut und vor allem von der sonst zu strebsamen Lijana enttäuscht. Auch die anderen Mädels, mit denen die beiden sich häufiger in die Haare bekommen, waren gar nicht erfreut und fürchteten sogar eine kollektive Strafe. Maureen stellte klar: "Eigentlich haben sie uns alle als Gruppe in die Schei*e geritten".

Ex-Kandidatin packt aus!

Doch Heidi zeigte sich gnädig: Lijana und Larissa sollten ihren Mitstreiterinnen etwas Gutes tun: Putzen, Betten machen, Wäsche waschen und einen Kuchen backen. Da haben die beiden aber nochmal Glück gehabt ...

Doch was für strikte Regeln gibt es noch in der Modelvilla? Ex-Kandidatin Klaudia Giez packt aus!

 

 

 

Noch mehr zu GNTM: 

Klaudia Giez: "Das war sehr, sehr hart."

Im Interview mit "Promiflash" redete die ehemalige Teilnehmerin ganz offen über ihre Zeit bei GNTM. Die krassen Regeln setzten dem Publikumsliebling aus der Staffel von 2018 sehr zu. 

Neben der Alkohol-Regel, dürfen die Mädels zum Beispiel auch nicht alleine das Set verlassen: "Wir durften nicht alleine rausgehen, wir durften halt nur in Gruppen rausgehen." Selbst auf die Toilette wurden sie wohl begleitet.

Mit einer Vorschrift hatte Klaudia allerdings extrem zu kämpfen: Den Mädels werden die Handys abgenommen und telefoniert werden darf nur zu bestimmten Zeiten!

Es gibt Telefontermine und da musste man gucken, ob die Mutti ran geht oder nicht. [...] Das war die einzige Kommunikation nach Deutschland… Das war sehr, sehr hart.

In den kurzen Momenten, wo der Kontakt nach Hause gewährt wurde, herrschte allerdings auch keine Privatsphäre: Denn die Kameras sind immer dabei ...

Klaudia hatte in ihrer GNTM-Zeit mit schlimmem Heimweh zu kämpfen: "An freien Tagen habe ich manchmal einfach nur geweint."

Was denkst du? Sind die Regeln bei GNTM zu hart? Stimme bei unserem Voting ab!

Sind die Regeln bei GNTM zu hart?

%
0
%
0
Themen