"Goodbye Deutschland"-Andreas & Caro Robens: Alles aus auf Mallorca?

Neue Geschäftsidee der Auswanderer

Haben es sich Caro, 43, und Andreas Robens, 55, etwa anders überlegt? Das "Goodbye Deutschland"-Paar lebt eigentlich auf Mallorca und ist dort sehr erfolgreich, doch nun planen sie ein neues Business - in Deutschland!

  • Caro und Andreas Robens wurden durch "Goodbye Deutschland" bekannt
  • Das Paar lebt seit Jahren auf Mallorca und bertreibt hier unter anderem ein Fitnessstudio sowie die Restraurantkette "Iron Diner"
  • Nun soll das erste "Iron Diner" in Deutschland eröffnet werden. Kehren sie Mallorca den Rücken?

"Goodbye Deutschland"-Andreas und Caro Robens: Überraschung für die deutschen Fans

Mit ihrem Leben auf Mallorca erfüllten sich Caro und Andreas Robens einen Traum. Bei "Goodbye Deutschland" lassen die beiden leidenschaftlichen Sportler ihre Fans stets an ihrem Leben auf der Sonneninsel teilhaben, denn hier haben sie sich in den letzten Jahren eine neue Existenz aufgebaut. Eines ihrer Standbeine ist neben einem Fitnessstudio das berühmte "Iron Diner" - ein Restaurant, das sich bei Touristen mittlerweile großer Beliebtheit erfreut.

Und eigentlich betonten Andreas und Caro Robens stets, wie happy sie mit ihrem Leben auf Mallorca sind und dass eine Rückkehr nach Deutschland für sie definitiv nicht mehr infrage komme würde. Nun wurde aber bekannt, dass in Delecke am Möhnesee - also in Deutschland - ein "Iron Diner" eröffnet werden soll ...

 

 

"Goodbye Deutschland"-Andreas und Caro Robens: "Iron Diner" in Westfalen

Wie der "Soester Anzeiger" berichtet, soll das beliebte Restaurant der "Goodbye Deutschland"-Stars bereits im Frühling öffnen. Kehren Andreas und Caro Robens also tatsächlich nach Deutschland zurück? Die Antwort lautet: Nein! Die beiden Sportler sind bloß Franchisegeber, das "Iron Diner" in Westfalen wird von Jörg Gorschlüter geführt, doch er gibt sich sicher:

Caro und Andreas Robens werden sicherlich das ein oder andere Mal auch in Delecke vorbeischauen.

Gorschlüter habe sich bewusst für den Möhnesee als Standort entschieden, denn der gilt als beliebtes Ausflugsziel und Erholungsgebiet für Menschen aus der Umgebung und Touristen: "Der Möhnesee als Standort passt sehr gut zu unserem Konzept. Es gibt dort eine hohe Publikumsfrequenz, viele Touristen besuchen den See."

Wer weiß: Vielleicht lassen sich Caro und Andreas Robens ja dann bald tatsächlich öfter in Deutschland blicken, die Fans würde es sicherlich freuen!

Alle "Goodbye Deutschland"-Folgen mit Andreas und Caro Robens kannst du jederzeit bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: Soester Anzeiger

Hast du schon mal eines der "Iron Diner" auf Mallorca besucht?

%
0
%
0