Hochschwangere Ciara in Autounfall verwickelt: So geht es ihr jetzt

Die Sängerin wurde am Freitag, 10. März, von einem Wagen in L.A. gerammt

Ciara, 31, hatte Glück im Unglück! Die hochschwangere Sängerin hatte gestern, 10. März, einen Autounfall. Die 31-Jährige war mit ihrem Mercedes in Los Angeles unterwegs, als ein Volvo in die Beifahrerseite ihres Wagens krachte. Ein Schock-Moment für die werdende Mama, den sie glücklicherweise ausschließlich mit ein paar kleinen Blessuren überstanden haben soll.

Schock-Moment für Ciara

Kaum vorstellbar, was Sängerin Ciara am gestrigen Freitag durchmachen musste. Die "I Bet"-Interpretin, die in wenigen Wochen ihr zweites Kind erwartet, war in einen Verkehrsunfall in Los Angeles verwickelt. Wie Augenzeugen gegenüber dem Nachrichtenportal "TMZ" berichteten, wollte die Frau von NFL-Star Russell Wilson mit ihrem weißen Mercedes SUV links abbiegen und wurde dabei von einem grauen Volvo in der Beifahrerseite ihres Autos erwischt. Ciaras Sprecher erzählte "TMZ", dass der Fahrer des zweiten Wagens unerlaubterweise die Busspur benutzt und deswegen den Mercedes gerammt habe.

Wie geht es Ciara nach dem Unfall?

Ein furchtbarer Schock-Moment, der zum Glück noch einmal glimpflich ausgegangen ist. Denn außer einer leichten Prellung an der Brust und Schulter, soll es der Sängerin den Umständen entsprechend gut gehen. Laut Augenzeugen, soll Ciara nach dem Zusammenstoß sogar direkt am Unfallort umhergelaufen sein und telefoniert haben. Vor ein paar Stunden kam dann auch die erleichternde Nachricht von Ehemann Russell via Twitter, dass es seinen beiden Schätzen gut gehe:

Mama Wilson und Baby Wilson geht es prima! Gott ist gut!

 

 

Da hatte Ciara wohl einen großen Schutzengel an ihrer Seite!