"Hochzeit auf den ersten Blick": Trennung? "Er hat was Besseres verdient"

Harte Kritik für Kandidatin Lisa

Bei "Hochzeit auf den ersten Blick" betonte Kandidatin Lisa, dass ihr die Attraktivität an ihrem Ehemann fehlen würde – dafür bekam Braut jetzt heftige Kritik. 

"Hochzeit auf den ersten Blick": Lisa und Mario heiraten

In dem SAT.1-Sozialexperiment "Hochzeit auf den ersten Blick" werden jeweils zwei Kandidaten in einem ausgeklügelten Prozess von einer Reihe Experten gematcht. 

So lernten sich in der aktuellen Staffel auch die beiden Singles Mario und Lisa kennen und heirateten. Nach der anfänglichen Euphorie reisten die beiden dann gemeinsam nach Italien. Während man sich in seinen Flitterwochen eigentlich näherkommen und besser kennenlernen soll, ging Lisa lieber auf Distanz zu ihrem Match.

"Hochzeit auf den ersten Blick": "Mir fehlt das gewisse Etwas"

Den Grund dafür verriet sie wenig später unter Tränen: "Optisch ist er für mich nicht das Bild eines Mannes. Ich habe mich gefragt, was macht ihn für mich unattraktiv?"

Wenig später legt sie im Gespräch mit der "Hochzeit auf den ersten Blick"-Expertin nach: "Mir fehlt das gewisse Etwas. Auf das Sexuelle bezogen ist da gar nichts. Mario will es immer allen recht machen, aber er wählt immer sehr liebe Worte und betont, wie toll alles ist." Aufgeben wollte Lisa die Ehe aber bislang nicht und stellte klar, dass sie bereit sei, dafür zu kämpfen. Ob ihr Ehemann das ähnlich sieht? Immerhin zeigte sich Mario verständlicherweise ziemlich enttäuscht nach der harten Abfuhr:

Lisa entfernt sich. Es ist verletzend, wenn man gesagt bekommt: 'Du bist nicht das, was ich mir gewünscht habe'.

"Hochzeit auf den ersten Blick": "Einfach nur traurig ihre Einstellung"

Auch im Netz werden die Aussagen von Lisa kritisch betrachtet – unter einem Posting des TV-Formats machten die Zuschauer ihrem Ärger Luft: 

Lisa sollte mal auf den Boden der Tatsachen zurückkommen, sie ist auch kein Supermodel. 

Heftig diese Frau. Krasse äußerliche Ansprüche, wenn man bedenkt, was sie so mitbringt (wenn man jetzt nur rein von der Optik spricht). Der Arme…

Einfach nur traurig ihre Einstellung. So ein lieber netter Mann.

Was erwartet sie denn? George Clooney? Also echt! Vielleicht mal den eigenen Anspruch etwas bändigen und erstmal kennenlernen, statt gleich alles zu zerreden. 

An dieser Frau ist nichts attraktiv. Eigentlich sollten die Unterhaltungen umgekehrt sein. Denn dieser Mann hat äußerlich wie innerlich was Besseres verdient.

Krass! Ob Lisa und Mario ihre Ehe doch noch retten können, bleibt abzuwarten

Mehr zu "Hochzeit auf den ersten Blick" liest du hier:

"Hochzeit auf den ersten Blick": Traurige Trennung! "Es sollte nicht sein"

"Hochzeit auf den ersten Blick": Liebessensation trotz Scheidung 

"Hochzeit auf den ersten Blick": Baby-Überraschung nach Liebes-News

Verwendete Quelle: Instagram

Verfolgst du "Hochzeit auf den ersten Blick" im TV?

%
0
%
0