Irina Shayk: Hilfe, ich finde keinen Freund!

"Sie ist verzweifelt"

14.11.2020 14:15 Uhr

Seit ihrer Trennung von Bradley Cooper, 45, hat Irina Shayk, 34, einfach kein Glück in der Liebe. Besonders während der aktuellen Corona-Pandemie macht dem Model das offenbar sehr zu schaffen.

Irina Shayk findet keinen Freund

Sie ist eine der schönsten Frauen der Welt, doch Irina Shayk findet offenbar einfach keinen Freund. Die 34-Jährige beschwert sich darüber, dass Männer oft "zu eingeschüchtert" sind, um sie um ein Date zu bitten. Kein Wunder: Die gebürtige Russin war fünf Jahre lang mit Fußballstar Cristiano Ronaldo, 35, liiert und trennte sich erst 2019 nach vier Jahren von Hollywoodstar Bradley Cooper, mit dem sie die gemeinsame Tochter Lea, 3, hat. Laut einem Freund, der gegenüber "Star" auspackt, ist sich Shayk sicher, dass potentielle Partner für gewöhnlich denken:

Wenn Bradley Cooper und Cristiano Ronaldo sie nicht glücklich machen konnten, wie sollten sie es können?

Mehr zu Irina Shayk:

 

 

 

Irina Shayk: "Sie ist verzweifelt"

Besonders in der aktuellen Corona-Pandemie soll Irina ihr Single-Leben schwer zu schaffen machen. Das Model fühlt sich angeblich total einsam mit ihrer Tochter in New York City. Alles, was sie macht, sei sich Kaffee zu holen und im Park spazieren zu gehen, so der Insider. Dating findet in ihrem Leben gerade einfach nicht statt. Generell soll die 34-Jährige kaum soziale Kontakte haben. Denn bis auf die Besuche von Ex Bradley Cooper, der nur kommt, um seine Tochter zu sehen, ist Irina mit der 3-Jährigen alleine.

Sie ist verzweifelt, einen netten Mann kennenlernen, bisher aber ohne Erfolg,

verrät die Quelle.

 

 

Hättest du gedacht, dass Irina Shayk Probleme hat, einen Mann zu finden?

%
0
%
0
Themen