Irina Shayk und Bradley Cooper: Trennung!

Das russische Model soll bereits wieder einen neuen Freund haben

Das ging aber schnell! Nach knapp einem Jahr ist schon wieder alles aus zwischen Irina Shayk, 30, und Bradley Cooper, 41. Erst im Mai 2015 wurde offiziell, dass sich das Model und der Schauspieler daten. Länger als acht Monate hielt das Liebes-Glück der beiden leider nicht. Und das obwohl erst vor kurzem bekannt wurde, dass das Paar plant zusammen zu ziehen. Sogar über eine mögliche Schwangerschaft wurde spekuliert. Jetzt berichtet eine britische Zeitung von der Trennung.

Ist Bradleys Mutter der Grund für das Liebes-Aus?

Genauso überraschend wie die Liebes-Gerüchte um Irina Shayk und Bradley Cooper waren, sind jetzt auch die Berichte über ihre Trennung. Angeblich erfolgte diese als Reaktion auf eine Reihe von Streitereien - und Meinungsverschiedenheiten zwischen der 30-Jährigen und Bradleys Mutter.

Ein Insider verriet gegenüber der britischen „Sun“:

Das Paar hat sich super verstanden, aber über Weihnachten ist alles den Bach runtergegangen. Sie verbrachten die Feiertage in LA, aber es kam zu Streitereien, hauptsächlich weil Irina und Bradleys Mutter nicht allzu gut miteinander ausgekommen sind.

Zwar sollen sich die beiden Frauen anfangs noch verstanden haben, doch mit der Zeit gerieten sie immer mehr aneinander. Die Quelle berichtet weiter: „Irina ist eine sehr starke, schöne russische Frau, die weiß was sie will und vielleicht hat Bradleys Mutter dies als eine Eigenschaft angesehen, die sie für ihren Sohn nicht wollte.

Irina tröstet sich bereits mit einem anderen Mann

Während Irina anfangs noch verzweifelt wegen der Trennung war, hat sie angeblich schon wieder einen neuen Freund. Er soll Stephen James heißen und ein britisches Model sein. Die beiden sind schon länger gut miteinander befreundet und feierten Gerüchten zufolge sogar schon ihren 30. Geburtstag gemeinsam.

Ihre Freunde hoffen nun, dass Stephen endlich der Richtige ist: „Irina scheint sich immer die falschen Männer auszusuchen, also lässt sie es nun mit Stephen ruhiger angehen, aber die Tatsache, dass sie bisher Freunde waren, hilft ihr sehr in Bezug auf Vertrauen“.

Seht hier ein Video zum Thema: