Jens Büchner: Jetzt jagt ihn der Gerichtsvollzieher

Schulden? Mir doch egal! Der Schlagersänger macht seinen Song „Pleite, aber sexy“ zum Lebensmotto

Jens Büchner, 47, sollte sich jetzt lieber keinen Heimat-Urlaub gönnen. Der könnte nämlich alles andere als entspannt für ihn werden. Auf den 47-Jährigen wartet nämlich der Gerichtsvollzieher in Deutschland. In seiner Heimatstadt Bad Schmiedeberg hat er rund 3500 Euro Mietschulden angehäuft.

Jens Büchner lassen seine Schulden kalt

Laut „Bild“ wohnte Jens Büchner bei dem Bauunternehmer Rudolf Engel 2011 zur Miete. Das Resultat - jede Menge Schulden und eine beantragte Taschenpfändung. Obwohl der Bauunternehmer die Pfändung bis nach Mallorca zustellen ließ, hat der Auswanderer bis heute nicht drauf reagiert.

Stattdessen zeigt sich Jens auf Instagram in seinem gewohnten Lifestyle - Flitterwochen auf Ibiza mit seiner Frau Daniela. Dabei dürfen Moet-Champagner und eine neue Louis Vuitton Tasche für seine Frau nicht fehlen - trotz Schulden!

SO will der Vermieter jetzt doch noch an das Geld kommen

Sein ehemaliger Vermieter Rudolf Engel sieht nur eine Chance, um an sein Geld zu kommen:

Die Taschenpfändung ist meine einzige Chance. Schließlich hat Jens regelmäßig gut bezahlte Auftritte in Deutschland. Sobald er hier auf der Bühne steht, holt der Gerichtsvollzieher anschließend die Gage,

kündigt er im Interview mit der „Bild“ an.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Findest du es ok, dass Jens trotz Schulden Flitterwochen auf Ibiza macht?

%
0
%
0