Jeremy Renner: Hat er versucht seine Ex-Frau zu töten?

Schwere Vorwürfe gegen den "Avengers"-Star

Er gehört zu den erfolgreichsten Hollywoodstars der Branche - doch nun belasten schwere Vorwürfe den Schauspieler und Familienvater Jeremy Renner, 48 …

Gefährdete Jeremy Renner fahrlässig das Leben seiner Tochter?

Wie das US-Portal "TMZ" berichtet, wird derzeit offenbar gegen Schauspieler Jeremy Renner ermittelt. Der 48-Jährige hatte sich 2015 von seiner damaligen Ehefrau Sonni Pacheco scheiden lassen, seitdem kämpfen die beiden erbittert um das Sorgerecht ihrer gemeinsamen Tochter Ava, 6.

In Gerichtsdokumenten, die dem Medium vorliegen, wird Renner bezichtigt, mit einer Waffe in seinem Haus umhergeschossen zu haben. Dabei habe sich eine Kugel gelöst und die Zimmerdecke getroffen, während seine kleine Tochter schlief.

 

 

Erbitterter Sorgerechtsstreit

Des weiteren soll der "Avengers"-Star im Drogen- und Alkoholrausch gegenüber einer Person erwähnt haben, er wolle seine Ex-Ehefrau umbringen.

Er wusste nicht mehr mit ihr weiter und wünschte sich einfach nur noch, dass sie weg sei.

Was an den Vorwürfen dran ist? Unklar. Jeremy Renner hat mittlerweile mit seinen Anwälten reagiert und weist die Beschuldigungen von sich. Er behauptet, Sonni würde die Geschehnisse zu ihren Gunsten dramatisieren, um einen Vorteil im Sorgerechtsstreit zu haben.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Übler Stunt: "Avengers"-Star Jeremy Renner brach sich beide Arme!

Lady Gaga: Stich ins Herz für Bradley Cooper