Jordyn Woods über Tristan-Affäre: „Er hat mich nur geküsst“ 

Beim „Red Table Talk“ bricht sie in Tränen aus

Das Kardashian-Woods-Drama geht in die nächste Runde – Jordyn Woods, 21, äußerte sich jetzt erstmals zu den Fremdgeh-Gerüchten um sie und Tristan Thompson, 27. Und Khloé Kardashian, 34, hat eine ganz klare Meinung dazu!

Jordyn Woods bricht ihr Schweigen

Vor einer Woche wurde bekannt, dass Khloé Kardashians Ex-Freund, Basketball-Profi Tristan Thompson sie erneut betrogen haben soll – und zwar mit Kylie Jenners bester Freundin Jordyn Woods. US-Medien berichteten unter anderem, die beiden seien eng umschlungen auf seiner Hausparty gesichtet worden. Ein Dementi via Instagram folgte sofort seitens des NBA-Spielers und wurde so schnell es kam auch schon wieder zurück genommen. Im Kardashian-Jenner-Clan gibt es nun scheinbar aber nur eine Böse: Jordyn Woods.

In Jada Pinkett Smiths Netz-Show Red Table Talk“ wollte die 21-Jährige nun reinen Tisch machen und äußerte sich erstmals zu der angeblichen Tristan-Affäre. „Sonntagabend bin ich mit ein paar Freunden Essen und danach in eine Bar gegangen", beginnt Jordyn. „Ich habe mein Ding gemacht, getrunken, getanzt“, fährt sie fort. Nach der Bar sagten ihre Freunde, sie würden zu einer Hausparty gehen und sie stieg in ein Auto, ohne zu wissen, wohin es ging. Erst auf dem Weg, sagt sie, erfuhr sie, dass es Tristans Haus war. Sie war erleichtert, dass es zu jemanden ging, den sie kannte. Im Haus ging die Party weiter.

Wir tanzten alle, wir tranken alle, wir genossen alle die Zeit. Aber ich hätte nach der Party nach Hause gehen sollen. Ich hätte nicht dort sein sollen,

gesteht Jordyn im Interview.

 

Was lief wirklich zwischen Tristan Thompson und Jordyn Woods? 

Auf Nachfrage von Jada, ob sie für Tristan einen Lapdance gemacht habe, antwortete Jordyn mit „Nein“. Doch wenig später ruderte sie zurück und erklärte, wieso es danach ausgesehen haben könnte. 

Er saß auf einem Sessel und hatte seinen Arm auf die Lehne gelegt. Ich saß auf der Lehne. Meine Beine lagen aber auf seinen.

Während des Gesprächs kamen Jordyn immer wieder die Tränen – sie fühlte sich ungerecht behandelt. Doch dann das: Jordyn gibt zu, dass es zu einem Kuss mit Tristan kam! 

Auf dem Weg nach draußen küsste er mich.

Angeblich ohne Zunge und ohne Hintergedanken. Jordyn fuhr zu den Kardashians. Doch vor Khloé verheimlichte sie den Schmatzer, weil sie die Mutter schützen wollte. 

 

„Ich bin nicht der Grund, warum Tristan und Khloé nicht mehr zusammen sind“

Jordyn wolle nicht das Opfer spielen, sie wolle nur die Wahrheit sagen. Sie sei gewillt, einen Lügendetektortest zu machen. Außerdem stellt die 21-Jährige klar, dass sie niemals eine Partnerschaft zerstören würde oder wollte.

Ich weiß, dass ich nicht der Grund dafür bin, dass Tristan und Khloé nicht zusammen sind,

ist sich die Amerikanerin sicher. Doch das sieht eine Person anders.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von HEIR JORDYN (@jordynwoods) am

 

So heftig reagiert Khloé Kardashian auf den „Red Table Talk"

Khloé Kardashian lässt diese Aussage allerdings nicht auf sich sitzen. Wütend greift sie Kylie Jenners beste Freundin auf Twitter an: 

Warum lügst du, Jordyn? Wenn du versuchst, dich zu retten, indem du an die Öffentlichkeit gehst – anstelle mich anzurufen und dich privat zu entschuldigen – könntest du immerhin ehrlich sein. Übrigens: Du bist der Grund, warum meine Familie kaputt ist.

 

 

In einem zweiten Tweet erklärt die 34-Jährige, dass Tristan gleichermaßen schuld an der Situation sei. Doch er sei der Vater ihres Kindes und deswegen würde sie in der Öffentlichkeit nicht über ihn herziehen. Die beiden hätten jedoch in einem privaten Rahmen darüber gesprochen. Sollte Tristan öffentlich über das Geschehene lügen, dann würde sie auch dazu öffentlich Stellung beziehen.

 

 

Glaubst du Jordyns Geschichte? Stimme unten ab! 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Kylie Jenner: Hat Travis Scott sie mit Jordyn Woods betrogen?!

Jordyn Woods bettelt Kylie Jenner an: Bitte verzeih mir!

Khloé Kardashian: Fremdgeh-Eklat! Zurück zum Ex?

Khloé Kardashian: Ihr desaströses Liebes-Leben

Glaubst du Jordyns Geschichte?

%
0
%
0
%
0